Schwerer Vandalismus

Kinder verwüsten Schule in Erfurt: 20.000 Euro Schaden

Erfurt - Eltern haften für ihre Kinder - und in dem Fall dürfte das richtig teuer werden. Fünf Kinder im Alter zwischen 11 und 14 Jahren haben eine Grundschule in Erfurt verwüstet.

Sie schlugen Fensterscheiben ein, demolierten eine Küche und entleerten die Feuerlöscher, wie die Polizei mitteilte. Der Schaden beträgt etwa 20.000 Euro. Eine Zeugin hatte die eingeschlagenen Scheiben bemerkt und dann die Polizei gerufen. 

Die Kinder wurden am Samstagabend teils noch in dem Gebäude gefasst und später ihren Eltern übergeben. Ihr Motiv war unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Rheine - Mit einem Großaufgebot kämpfen die Rettungskräfte in Rheine im Münsterland weiter gegen einen Brand in einer Textil- und Kunststofffabrik.
Großfeuer in Kunststofffabrik - Retter im Dauereinsatz
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Kathmandu - Neues Drama am Mount Everest: Unterhalb des Gipfels sind auf 7950 Metern Höhe die Leichen von vier Bergsteigern entdeckt worden.
Neues Drama am Mount Everest: Vier Tote
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Ancòn (dpa) - Im Notfall greifen Gemeine Vampire ihren Freunden unter die Flügel. Fledermausweibchen, die verhältnismäßig viele Freundschaften außerhalb ihrer Familie …
Der Gemeine Vampir kann auf seine Freunde bauen
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus

Kommentare