Passantin entdeckt Kinderfinger im Mülleimer

Honululu - Ein gruseliger Fund stellt die Polizei von Honolulu im US-Staat Hawaii vor ein Rätsel. Eine Passantin entdeckte am 12. Februar in einer Wohnsiedlung einige Finger in einem Mülleimer.

Laboruntersuchungen ergaben, dass diese von einem bis zu zehn Jahre alten Kind stammen, wie die Polizistin Kim Buffet dem Fernsehsender KITV sagte. Um wie viele Finger es sich genau handelt und wie lange diese in dem Mülleimer gelegen haben, konnte die Beamtin nicht sagen.

Die Finger hätten sich in einem Plastikbeutel befunden, berichtete der Sender KHON-TV. „In meinen 25 Jahren habe ich so etwas noch nicht gesehen“, sagte Buffet.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Furchtbares Unglück: Tourist stirbt in Kirche in Florenz
Er wollte sich nur die Kirche ansehen und bezahlte dafür mit seinem Leben: Ein Tourist ist in dem bedeutenden Bauwerk in Florenz gestorben.
Furchtbares Unglück: Tourist stirbt in Kirche in Florenz
Immer häufiger falsche Polizisten am Telefon
Die Polizei warnt vor betrügerischen Anrufern. Besonders Senioren wollen falsche Polizisten um ihr Geld bringen. Die Täter agieren landesweit.
Immer häufiger falsche Polizisten am Telefon
Drei Tote in Tiefgarage: Beziehungstat um Lokalpolitikerin
In einem Auto in einer Tiefgarage werden drei Tote gefunden. Die beiden Männer und eine Frau sind höchstwahrscheinlich die Opfer einer Beziehungstat. Sie war eine lokal …
Drei Tote in Tiefgarage: Beziehungstat um Lokalpolitikerin
Tourist in Kirche in Florenz erschlagen
Florenz (dpa) - Nachdem ein Mann von einem herabfallenden Stein in einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz erschlagen wurde, ermittelt die Staatsanwaltschaft. Es …
Tourist in Kirche in Florenz erschlagen

Kommentare