Drei Kinder spielen in einem Kindergarten in Friedrichshafen das Geschicklichkeitsspiel Jenga.
+
Coronavirus in Baden-Württemberg: 40 Kinder eines Kindergartens mit Fieber gemeldet (Symbolbild).

Kindergarten im Bodenseekreis

Ein Kindergarten im Bodenseekreis meldet 40 Kinder mit Fieber an einem Tag

  • Julian Baumann
    vonJulian Baumann
    schließen

Seit dem 29. Juni ist ein Regelbetrieb an Kindergärten und Schulen in Baden-Württemberg wieder möglich. Ein Kindergarten in Friedrichshafen (Bodenseekreis) meldete 40 Kinder mit Fieber an einem Tag.

Friedrichshafen - Das Coronavirus verbreitet sich inzwischen langsamer als noch vor ein paar Wochen. Seit dem 29. Juni sind Kindergärten zu einem Regelbetrieb zurückgekehrt - unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen. In einem Kindergarten im Bodenseekreis wurden 40 Kinder von ihren Eltern wegen Fieber krank gemeldet. Fieber ist ein häufiges Symptom bei einer Infektion mit Covid-19.

Ein Kindergarten in Friedrichshafen meldet 40 Kinder mit Fieber an einem Tag. „Das habe ich in 20 Jahren noch nie zuvor erlebt“, sagte Ulrike Weiß vom katholischen Träger der Einrichtung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Öl-Desaster vor Mauritius: Greta Thunberg schaltet sich ein - will sie jetzt den Verursachern an den Kragen?
Ölkatastrophe bedroht Mauritius: Auf Riff aufgelaufener Frachter verliert massiv Öl und der Riss im Tank wird immer größer. Der Inselstaat im Indischen Ozean rief einen …
Öl-Desaster vor Mauritius: Greta Thunberg schaltet sich ein - will sie jetzt den Verursachern an den Kragen?
Corona in den USA: Seitenhieb gegen Putin-Regierung? Trump verspricht 100 Millionen Dosen Impfstoff
Die USA wirken in der Coronavirus-Pandemie komplett überfordert. Trump blamiert sich mit einem Exkurs zum Ende des Zweiten Weltkriegs - und nun zieht er Deutschland zu …
Corona in den USA: Seitenhieb gegen Putin-Regierung? Trump verspricht 100 Millionen Dosen Impfstoff
Perseiden 2020: Schauen Sie heute Abend in den Himmel - Höhepunkt der Sternschnuppen steht an
Die Perseiden 2020 sind mehrere Wochen lang am Nachthimmel sichtbar, doch ihr deutlich sichtbares Maximum erreichen sie heute Nacht.
Perseiden 2020: Schauen Sie heute Abend in den Himmel - Höhepunkt der Sternschnuppen steht an
Nächstes Virus grassiert in China: Bereits sieben Tote - Schwerwiegender Verdacht zu Übertragung
Im ohnehin arg von der Corona-Pandemie gebeutelten China breitet sich ein anderes tödliches Virus aus. Experten mahnen zu Vorsicht.
Nächstes Virus grassiert in China: Bereits sieben Tote - Schwerwiegender Verdacht zu Übertragung

Kommentare