+
Ein abgebranntes Dach und zerplatzte Fenster: Die ausgebrannte Kindertagesstätte.

Brandstiftungs-Verdacht in Niedersachsen

17-Jährige sollen Kindergarten abgefackelt haben

Bothel – Ein Großbrand hat einen Kindergarten in Niedersachsen vollkommen zerstört. Wegen des Verdachts auf Brandstiftung wurden zwei 17-Jährige festgenommen, wie ein Polizeisprecher sagte.

Auf die Spur der mutmaßlichen Täter kam die Polizei über einen anonymen Notruf mit Hinweis auf das Feuer in Bothel bei Rotenburg. Die Ermittler konnten den nächtlichen Anruf in der Nacht zum Montag zurückverfolgen. Außerdem deuteten Spuren am Brandort auf vorsätzliche Brandstiftung hin, sagte der Sprecher.

Den Schaden schätzt die Polizei auf einen hohen sechststelligen Betrag. Rund 130 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren konnten nicht verhindern, dass der Kindergarten niederbrannte. Die Löscharbeiten dauern bis in die Morgenstunden. Menschen wurden nicht verletzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachdem er Passanten mit dem Messer bedrohte: Polizei schießt Mann nieder
Im Hamburger Stadtteil Wandsbek hat ein 24-Jähriger am Freitagmorgen Passanten mit einem Messer bedroht. Die Polizei konnte ihn außer Gefecht setzen.
Nachdem er Passanten mit dem Messer bedrohte: Polizei schießt Mann nieder
Fahndung mit Foto und Video: Wer hat die U-Bahn-Schläger von Essen gesehen?
Die Fahndung nach den U-Bahn-Schlägern von Essen läuft, bislang fehlt von den beiden Tätern aber jede Spur. Die Polizei hofft auf die Hilfe der Bevölkerung.
Fahndung mit Foto und Video: Wer hat die U-Bahn-Schläger von Essen gesehen?
„ICH WILL LEBEN“: Diese Botschaft rührt gerade ganz Deutschland
Einmal den Krebs zu besiegen, ist schon sehr tapfer. Doch Evelin Kegel muss es nochmal schaffen: Zum zweiten Mal wurde bei ihr Leukämie diagnostiziert. Aber die …
„ICH WILL LEBEN“: Diese Botschaft rührt gerade ganz Deutschland
Autofahrer fährt gegen parkenden Mercedes - und hinterlässt nur diesen frechen Zettel 
In Kassel fuhr ein Autofahrer gegen ein parkendes Auto. Bei der Polizei meldete er sich nicht. Doch er hinterließ einen Zettel, der kaum frecher sein könnte.
Autofahrer fährt gegen parkenden Mercedes - und hinterlässt nur diesen frechen Zettel 

Kommentare