Festnahme

Jugendleiter zeigt Kinderporno bei Elternabend

Guadalajara - Die Eltern sind geschockt: Bei einem Informationsabend zeigte ein Jugendleiter, der eigentlich Ferienreisen für Kinder organisierte, anstelle von Ausflugsplänen einen Kinderporno.

Ein mexikanischer Jugendleiter hat bei einem Elternabend aus Versehen Kinderpornos gezeigt. Der 41-Jährige organisiert Ferienlager für Kinder und Jugendliche in Zapopan im Westen des Landes. Ursprünglich wollte er den Eltern auf seinem Computer die Pläne für künftige Ausflüge zeigen. Dabei klickte er offenbar eine falsche Datei an und zeigte kinderpornografisches Material.

„Die Eltern und die Verantwortlichen der Schule erstatteten Anzeige, als sie die Bilder sahen“, teilte die Staatsanwaltschaft des Bundesstaats Jalisco am Donnerstag (Ortszeit) mit. Der Verdächtige wurde festgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Einen kuriosen Fund haben Taucher unter einer Kanalbrücke in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) gemacht: 45 geöffnete Tresore. In einigen waren sogar noch Unterlagen.
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 

Kommentare