+
Der Kinderschänder wurde in 170 Fällen schuldig gesprochen

Schuldig in 170 Fällen

Kinderschänder bekommt fast 500 Jahre Haft

Doylestown - Für seine grausamen Verbrechen muss ein Kinderschänder in den USA für immer ins Gefängnis. Ein Gericht im US-Staat Pennsylvania hat den Mann zu 494 Jahren Haft verurteilt.

Der heute 36-Jährige war bereits im vergangenen August des Kindesmissbrauchs in 170 Fällen schuldig gesprochen worden. Der Mann soll sich zwischen 1997 und 2010 an Jungen und Mädchen im Alter zwischen vier und 17 Jahren vergangenen haben.

Bei den meisten Opfern habe es sich um die Kinder von Freunden und Freundinnen des Täters gehandelt, teilten die Ermittlungsbehörden mit. Nachdem er ein Mädchen im Austausch für sexuelle Gefälligkeiten tätowiert hatte, nahm ihn die Polizei im Mai 2011 fest.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt
London - Ein 20-Jähriger Brite, der eine selbst gebastelte Bombe in eine volle U-Bahn geschmuggelt hatte, ist von einem Gericht in London zu 15 Haft verurteilt worden.
London: 20-jähriger Bombenbastler zu 15 Jahren Haft verurteilt
Versuchte Kindesentführung - Verdächtiger nach fünf Jahren geschnappt
Marburg - Fast fünf Jahre nach der versuchten Entführung eines Kindes in Hessen hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.
Versuchte Kindesentführung - Verdächtiger nach fünf Jahren geschnappt
Kitas müssen Impfmuffel künftig melden
Wer sein Kind in einer Kita unterbringen möchte, muss den Nachweis einer Impfberatung vorlegen. Wer diesen Nachweis nicht hat, dem droht künftig die Meldung beim Amt.
Kitas müssen Impfmuffel künftig melden
Ausbruch aus Psychiatrie: Polizei warnt vor geflüchtetem Straftäter
Kleve - In Kleve ist ein 35-Jähriger aus der psychiatrischen LVR-Klinik ausgebrochen. Möglicherweise ist er bewaffnet. Die Polizei NRW fahndet und bittet um HInweise aus …
Ausbruch aus Psychiatrie: Polizei warnt vor geflüchtetem Straftäter

Kommentare