Kinderschänder muss acht Jahre hinter Gitter

Karlsruhe - Ein 53 Jahre alter Mann ist vor dem Landgericht Karlsruhe wegen schweren sexuellen Missbrauchs eines kleinen Mädchens zu acht Jahren Haft verurteilt worden.

Die Richter befanden ihn für schuldig, sich in sieben Fällen an seiner Nichte vergangen zu haben, sagte ein Gerichtssprecher am Dienstag und bestätigte damit einen Bericht des SWR. Das Urteil war am Montagnachmittag gefallen.

Das Kind, das bei dem Mann und dessen Lebensgefährtin lebte, war seinem Peiniger über Jahre ausgeliefert gewesen. Konkret habe er sich zwischen 2011 und 2013 an dem Mädchen vergangen, befanden die Richter. Zu Beginn des Missbrauchs war das Kind erst zwei Jahre alt gewesen. Die Freundin des Mannes und Tante des Kindes bekam wegen Beihilfe sechs Monate auf Bewährung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare