Vergewaltigungsvorwürfe

Soldat wegen Kindesmissbrauchs angeklagt

Stubaital - Die österreichische Justiz hat einen britischen Soldaten der Vergewaltigung eines sechsjährigen Mädchens angeklagt. Der Prozess soll im März beginnen.

Dem 30-jährigen Fallschirmspringer werde vorgeworfen, Ende vergangenen Jahres während einer Militärübung in den Alpen in das Haus einer Familie in Neustift im Stubaital eingedrungen und das Kind missbraucht zu haben, teilte die Tiroler Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Dort sei er vom Vater des Mädchens überrascht und später von der Polizei festgenommen worden.

Die Vorwürfe lauteten auf Vergewaltigung und schweren sexuellen Missbrauch, teilte die Staatsanwaltschaft weiter mit. Der Prozess solle am 10. März beginnen. Dem Mann drohen bis zu zehn Jahre Haft.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Der vor fast zwei Wochen in einer Neusser Wohnung mit lebensbedrohlichen Verletzungen gefundene Junge ist tot.
Misshandelter Elfjähriger aus Neuss gestorben
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Halle (dpa) - Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist beim Landesmuseum Halle in Sachsen-Anhalt …
Ausstellung über Klima und Evolution in Halle
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Es ist nur ein kurzes Stück, doch es ist ganz schön teuer: 189.000 Euro soll ein Landwirt in Schleswig-Holstein für den Straßenausbau zahlen. Ursprünglich sollte der …
Landwirt soll 189.000 Euro für kurze Straße zahlen 
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 
Einen kuriosen Fund haben Taucher unter einer Kanalbrücke in Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) gemacht: 45 geöffnete Tresore. In einigen waren sogar noch Unterlagen.
Taucher fischen 45 Tresore aus Kanal 

Kommentare