Kindesmissbrauch in muslimischer Gemeinde?

Hechingen - Wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch von Kindern in 294 Fällen ermittelt die Staatsanwaltschaft Hechingen gegen einen Mann aus einer muslimischen Gemeinde in Haigerloch.

Ihm wird vorgeworfen, zwischen 1989 und 2000 fünf Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren missbraucht zu haben, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Mittwoch sagte und damit einen Bericht des “Schwarzwälder Boten“ (Onlineausgabe) bestätigte.

Der Mann, der mit den Kindern nicht verwandt ist, befindet sich seit dem 4. August in Untersuchungshaft. Er bestreitet die Vorwürfe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Bei „Bares für Rares“ werden oftmals skurrile Antiquitäten vertickt. Diesmal ließ das Mitbringsel von Anne (62) im wahrsten Sinne des Wortes tief blicken.
„Bares für Rares“: Erotische Frauen machen Anne glücklich
Zwei Tote, vier Verletzte: Frontal-Crash im Gotthard-Tunnel
Ein Auto mit deutschem Kennzeichen kommt im Schweizer Gotthardtunnel von der Spur ab und prallt frontal gegen einen Lkw. Zwei Menschen sind tot, vier verletzt. Nach …
Zwei Tote, vier Verletzte: Frontal-Crash im Gotthard-Tunnel
Gymnasiast in Stockholm ersticht Mitschüler
Ein Gymnasiast hat in Stockholm einen Mitschüler mit einem Messer erstochen.
Gymnasiast in Stockholm ersticht Mitschüler
Nach tödlichem Streit Geschlechtsteil abgeschnitten - Mehr als fünf Jahre Haft
Nachdem er einem Mann das Glied abgeschnitten hat, muss ein Angeklagter (32) wegen Körperverletzung mit Todesfolge für fünf Jahre und vier Monate in Haft.
Nach tödlichem Streit Geschlechtsteil abgeschnitten - Mehr als fünf Jahre Haft

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion