Gnadengesuch abgelehnt

Kindsmörder in Texas hingerichtet

Huntsville - Im US-Staats Texas ist ein verurteilter Kindsmörder hingerichtet worden. Er hatte ein Mädchen entführt, vergewaltigt und danach erwürgt.  

Der 44-jährige Jonathan G. erhielt am Mittwochabend im Gefängnis von Huntsville die Giftspritze, weil er im Jahr 2000 ein zwölf Jahre altes Mädchen aus seiner Nachbarschaft getötet hatte. Kurz zuvor hatte der Oberste Gerichtshof eine letzte Berufung gegen das Urteil abgelehnt. Die Anwälte des Verurteilten argumentierten, ihr Mandant sei psychisch krank und dürfe daher nicht hingerichtet werden.

G. hatte das Mädchen entführt, vergewaltigt und danach erwürgt. Die Leiche des Kindes wurde im Juni 2000 in seinem Haus gefunden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das haarigste Mädchen der Welt hat sich für seinen Freund das Gesicht rasiert - so sieht es jetzt aus
Supata Sasuphan aus Bangkok ist das haarigste Mädchen der Welt. Wegen der Liebe hat es sich entschieden, sich das Gesicht zu rasieren. So sieht es jetzt aus. 
Das haarigste Mädchen der Welt hat sich für seinen Freund das Gesicht rasiert - so sieht es jetzt aus
Die jüngste Mutter der Welt: Fünfjährige bekommt Kind
Lina Medina aus Lima ist die jüngste Mutter der Welt. Eine Fünfjährige gebar ein gesundes Kind. Ein spezieller Umstand machte das möglich.
Die jüngste Mutter der Welt: Fünfjährige bekommt Kind
Horror-Ehepaar hielt seine 13 Kinder über Monate gefangen - neue grausame Details
Für 13 Geschwister in Kalifornien muss das Zuhause die Hölle gewesen sein - kaum zu essen oder zu trinken, von den Eltern ans Bett gefesselt. Einem Mädchen gelang …
Horror-Ehepaar hielt seine 13 Kinder über Monate gefangen - neue grausame Details
Schulbus krachte frontal in Hauswand - Suche nach Ursache
Warum kommt ein Schulbus von der Straße ab und prallt fast ungebremst gegen eine Häuserfassade? Diese Frage wollen Ermittler in Baden-Württemberg klären. In …
Schulbus krachte frontal in Hauswand - Suche nach Ursache

Kommentare