+
“Emmely“ hatte nach 31 Jahren ihre Stelle in einem Supermarkt verloren

Kino-Kündigung: Neuer Fall Marke "Emmely"

Darmstadt - Ein Darmstädter Kino hat nach Darstellung der Gewerkschaft Verdi einer Mitarbeiterin eine Bagatellkündigung ausgesprochen - das Vorgehen ähnele dem Fall der Supermarkt-Kassiererin “Emmely“.

Der Studentin werde vorgeworfen, ein Getränk verschenkt und Popcorn nicht richtig abgerechnet zu haben, teilte Verdi am Mittwoch mit. Die Mitarbeiterin habe aber Zeugen dafür, dass sie sich ordnungsgemäß verhalten habe. Vom Kino war keine Stellungnahme zu erhalten.

Gekündigt! Diese Bagatellen können Sie den Job kosten

Gekündigt! Diese Bagatellen können Sie den Job kosten

Die Studentin habe aufgrund einer mündlichen Vereinbarung gearbeitet und zwischen 400 und 800 Euro verdient, sagte eine Verdi- Sprecherin. Nach dem Vorwurf sei der Sicherheitsdienst eingeschritten. Die Frau habe ihren Arbeitsplatz verlassen müssen. Sie wurde gekündigt. Ein Termin vor dem Arbeitsgericht Darmstadt sei für den 23. November geplant.

“Emmely“ hatte nach 31 Jahren ihre Stelle in einem Supermarkt verloren, weil sie zwei liegengebliebene Pfandmarken für 1,30 Euro eingelöst hatte. Nach mehreren Instanzen siegte sie vor dem Bundesarbeitsgericht, das ihre fristlose Kündigung aufhob.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare