Reformkurs

Kirche geht auf Wiederverheiratete zu

Bonn – Die katholische Deutsche Bischofskonferenz hat sich in der strittigen Frage der wiederverheirateten Geschiedenen für einen vorsichtigen Reformkurs entschieden.

Sie rät, Wiederverheiratete nach Prüfung des jeweiligen Einzelfalls „unter bestimmten Bedingungen“ zur Kommunion zuzulassen.

„Aus Sicht der deutschen Bischöfe wäre es nicht richtig, unterschiedslos alle Gläubigen, deren Ehe zerbrochen ist und die zivil geschieden und wiederverheiratet sind, zu den Sakramenten zuzulassen“, sagte der Vorsitzende der Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx. Vielmehr plädierten die Bischöfe „für differenzierte Lösungen, die dem Einzelfall gerecht werden und unter bestimmten Bedingungen eine Zulassung zu den Sakramenten ermöglichen“.

In dem dazu veröffentlichten Papier der Bischofskonferenz heißt es: „Es ist ein großer Unterschied, ob ein Partner schuldlos verlassen wurde oder ob er bewusst die Ehe brach, ob die Ehe zerbricht, weil ein Partner sich als notorischer Ehebrecher erweist oder weil beide Partner sich über einen längeren Zeitraum auseinandergelebt haben.“ Auf keinen Fall dürfe man alle über einen Kamm scheren.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

NASA-Forscher fliegen über Arktis - und machen erschreckende Entdeckung
Bei einem Flug über die Arktis machten Wissenschaftler eine ungewöhnliche Entdeckung im Eis - bisher ist es die erste dieser Art. Forscher rätseln, um was es sich …
NASA-Forscher fliegen über Arktis - und machen erschreckende Entdeckung
Auto schneidet Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre
Ein Auto schneidet einen Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre.
Auto schneidet Motorradfahrer böse - der hält sofort an. Was dann passiert, ist einfach irre
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz Abschalten der Maschinen allein
Im Drama um den schwerkranken britischen Jungen Alfie Evans gibt es ein kleines Wunder: Nachdem die lebenserhaltenden Maßnahmen auf Anordnung des Europäischen …
Ärzte völlig „baff“: Schwerkranker Alfie (2) atmet trotz Abschalten der Maschinen allein
18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar in China
Nach einem Streit steckt ein Betrunkener in China eine mehrstöckige Karaoke-Bar in Brand. Vorher blockiert der 32-Jährige laut einem Fernsehbericht noch die Tür. Die …
18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar in China

Kommentare