Kirche: Schwarze Kasse bringt 48 Millionen Euro Zinsen

Herford - Eine mit fast 50 Millionen Euro gefüllte schwarze Kasse sorgt in der westfälischen Landeskirche für Aufregung - und Ärger.

Das nicht regulär in den Büchern der viertgrößten evangelischen Kirche Deutschlands geführte Geld ist im Kirchenkreis Herford in Ostwestfalen aufgetaucht. Es stammt aus einem Sondervermögen, das der Vorstand der Kreissynode bereits 1967 eingerichtet hat. Das teilte der Superintendent der Synode, Michael Krause, am Montag mit.

Er bestätigte damit einen Bericht der “Neuen Westfälischen“ (Montag). “Wir kooperieren bereits mit der Staatsanwaltschaft Bielefeld“, berichtete die Leitung der Landeskirche. Es gehe um den Verdacht von Verstößen gegen die Kirchenordnung. Mit dem Fonds aus Kirchensteuereinnahmen habe der Vorstand “eine Vorsorge für schlechtere Zeiten“ schaffen wollen, berichtete Superintendent Krause.

Das ursprüngliche angelegte Vermögen von 1,5 Millionen Mark sei über die Jahre auf 49,7 Millionen Euro angewachsen. Ein Teil davon sei im Laufe der Zeit für die kirchliche Arbeit in Kreis und Gemeinden ausgegeben worden. Die Buchführung über das Vermögen sei jedoch unvollständig. “Niemand hat sich, so viel wir wissen, persönlich bereichert“, teilte Superintendent Krause mit. Daher sei jede Skandalisierung des Fonds absurd.

Im Laufe der Zeit habe es nur wenige Eingeweihte gegeben, unter ihnen den jeweiligen Superintendenten und einzelne Mitglieder des Vorstands. Kreissynode und Finanzausschuss hätten hingegen nichts von dem Geld gewusst, berichtete Krause. “Das Vermögen muss (...) in die reguläre Finanzverwaltung eingebracht werden“, erklärte Superintendent Krause

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern

Kommentare