Vor tausenden Stadionbesuchern

Video: Pärchen liefert sich Streit vor "Kiss Cam"

Chicago - Es hätte so romantisch sein können: Doch als sie von der "Kiss Cam" bei einem Basketballspiel gefilmt werden, liefert sich ein junges Pärchen einen filmreifen Beziehungsstreit.

Wenn die Kamera im Sportstadion auf ein Pärchen in den Zuschauerrängen gerichtet ist, dann ist es Zeit für einen Kuss. Die sogenannte "Kiss Cam" hat in den USA Tradition. Auch bei einem Basketballspiel im United Center in Chicago war die Liebeskamera im Einsatz. Statt eines Kusses sahen die Stadionbesucher am vergangenen Samstag allerdings einen peinlichen Beziehungsstreit, in den schließlich auch noch ein Maskottchen verwickelt wurde.

Es hätte so schön sein können: Beim Basketballduell der Chaicago Bulls gegen die Boston Celtics am vergangenen Samstag suchte sich die "Kiss Cam" wie gewöhnlich ein Pärchen in den Zuschauerrängen aus, das sich live vor dem gesamten Stadion küssen sollte. Doch statt eines öffentlichen Liebesbeweises sahen die Fans der Basketballteams einen filmreifen Beziehungsstreit.

Maskottchen "Benny" schreitet ein

Der Grund: Der junge Mann, der eigentlich seine Freundin küssen sollte, telefonierte gerade, als die Kamera auf ihn und die junge Frau gerichtet war. Als sie ihn mehrmals zaghaft antippt, um ihn auf die "Kiss Cam" aufmerksam zu machen, eskaliert die Situation in einem Beziehungsstreit. So hatte sich die junge Frau ihren Auftritt vor mehreren tausend Basketball-Fans wohl nicht vorgestellt. Die beiden stritten sich so heftig - teilweise auch handgreiflich - dass sich schließlich "Benny", das Maskottchen der Chicago Bulls, ein Herz fasste und die junge Frau aus der peinlichen Situation rettete. Kurzerhand packte er die enttäuschte Stadionbesucherin und trug sie fort.

Ob die beiden Streithähne nach dieser Aktion noch ein Liebespaar sind, ist nicht bekannt. Auf der Videoplattform "YouTube" reiht sich der Clip allerdings in die Serie der lustigsten missglückten "Kiss Cam"-Auftritte ein.

vin

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Der Präsident dankt der Bevölkerung: "Tapfer und mit Solidarität" hätten die Mexikaner auf das Erdbeben reagiert. Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern ist ein …
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Polizeibewerber in NRW dürfen kleiner als 1,68 Meter sein
Münster (dpa) - Eine vom Land Nordrhein-Westfalen geforderte Mindestgröße von 1,68 Meter für männliche Polizeibewerber ist unzulässig. Das hat das Oberverwaltungsgericht …
Polizeibewerber in NRW dürfen kleiner als 1,68 Meter sein
Gericht: Polizeibewerber in NRW muss nicht über 1,68 Meter groß sein
Weil er nur 1,66 Meter groß ist, wurde ein 32-jähriger Polizeibewerber vom Auswahlverfahren ausgeschlossen. Er klagte gegen die Mindestgröße und gewann. 
Gericht: Polizeibewerber in NRW muss nicht über 1,68 Meter groß sein
Erdbeben in Mexiko: Zwölf Personen aus eingestürzter Schule gerettet
Genau 32 Jahre nach dem Jahrhundertbeben wird Mexiko erneut von einem Erdbeben dramatischer Stärke erschüttert. In der Hauptstadt stürzen Hochhäuser ein, Menschen werden …
Erdbeben in Mexiko: Zwölf Personen aus eingestürzter Schule gerettet

Kommentare