Folgen der Zuwanderung

Klare Mehrheit der Deutschen fühlt sich sicher - aber Sorgen nehmen zu

Berlin - Dreiviertel aller deutschen fühlen sich zumeist sicher oder sehr sicher an öffentlichen Plätzen oder auf der Straße. Doch die Sorgen nehmen immer weiter zu. Vor allem Frauen fühlen sich zunehmend bedroht.

Drei von vier Deutschen fühlen sich auf öffentlichen Plätzen, Straßen oder in Verkehrsmitteln sicher oder sogar sehr sicher - aber mehr als jede dritte Frau fühlt sich seit den vergangenen beiden Jahren infolge der Zuwanderung zunehmend unsicher. Dies ergab eine repräsentative Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des Magazins "Panorama", wie der Norddeutsche Rundfunk am Montag in Hamburg mitteilte.

Demnach gaben 27 Prozent der Frauen an, dass sie sich eher unsicher oder sogar sehr unsicher fühlen. 62 Prozent aller Frauen meiden demnach abends bestimmte Straßen, Parks oder Plätze - wobei ein gutes Drittel davon sich seit zwei Jahren häufiger so verhält. Öffentliche Verkehrsmittel am Abend meiden 31 Prozent der Frauen, 45 Prozent davon häufiger als vor zwei Jahren.

Ein gesteigertes Bedrohungsgefühl zeigt der Umfrage zufolge vor allem der Umstand, dass 13 Prozent aller befragten Frauen Reizgas bei sich tragen - 65 Prozent davon führen Reizgas häufiger mit sich als noch vor zwei Jahren.

Bei der Frage nach bestimmten Gruppen, von denen die Befragten sich besonders bedroht fühlen, ergab sich ein geteiltes Bild: Eine knappe Mehrheit aller Befragten verneint dies, aber immerhin 47 Prozent empfinden bestimmte Gruppen als Bedrohung. Für rund jeden Dritten sind Ausländer und Flüchtlinge die Gruppe, von der die stärkste Bedrohung ausgeht.

Für die Erhebung befragte Infratest dimap zwischen dem 24. und 26. Januar telefonisch 1012 deutschsprachige Bürger ab 18 Jahren.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Asteroid aus anderem Sonnensystem rast an der Erde vorbei: Birgt er ein Geheimnis?
Er kommt aus einem anderen Sonnensystem und flitzte kürzlich an der Erde vorbei: Forscher in den USA belauschen den Asteroid „Oumuamua“. Einige glauben, er könne ein …
Asteroid aus anderem Sonnensystem rast an der Erde vorbei: Birgt er ein Geheimnis?
Tragödie: Mindestens vier Tote bei Schulbus-Unfall in Südfrankreich
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug westlich der südfranzösischen Stadt Perpignan sind laut Medienberichten mindestens vier Menschen getötet worden.
Tragödie: Mindestens vier Tote bei Schulbus-Unfall in Südfrankreich
Weihnachtsmärchen in Wolfsburg? Unbekannter spendet 50.000 Euro
Ein unbekannter Wohltäter hat in Wolfsburg einen Briefumschlag mit 50 000 Euro in großen Scheinen an ein Hospiz verschenkt.
Weihnachtsmärchen in Wolfsburg? Unbekannter spendet 50.000 Euro
Wunder nach Flugabsturz in Kanada: Alle 25 Menschen überleben
Wie durch ein Wunder haben alle 25 Menschen an Bord einen Flugzeugabsturz in Kanada überlebt.
Wunder nach Flugabsturz in Kanada: Alle 25 Menschen überleben

Kommentare