Bewohner können sich noch retten

Kleidung auf dem Ofen entflammt - Haus brennt

Elze - Dramatische Flucht aus einem verrauchten Haus: Entflammte Kleidung auf einem Nachtspeicherofen hat eine Familie in Elze bei Hildesheim am Wochenende in große Gefahr gebracht.

Laut Polizei wachte der 45-jährige Hausbesitzer am Samstag durch Lärm im Haus auf und entdeckte Rauch im Obergeschoss. Dort fand er seinen 22-jährigen Sohn und dessen 20-jährige Freundin - beide waren bewusstlos. Der Mann konnte sie wieder zu Bewusstsein bringen und mit ihnen, seiner 43 Jahre alten Frau und der 21-jährigen Tochter ins Freie flüchten, wie die Polizei am Samstagabend mitteilte. Die drei Frauen erlitten Rauchgasvergiftungen. Der 22-Jährige stürzte bei der Flucht und zog sich ein Schädelhirntrauma zu. Alle vier wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der …
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, und 20 Verletzte. 
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Rom - Angehörige warten verzweifelt auf Nachrichten von den Verschütteten. Doch die Hoffnung, nach dem Lawinenunglück an dem Hotel in den Abruzzen noch Überlebende zu …
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
New York - Als Kontrastprogramm zur Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident will eine New Yorker Bar am Freitag niedliche Tiervideos zeigen.
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos

Kommentare