Zu kleine Sitze: Mann verklagt US-Burger-Restaurant

Columbus/Ohio - In den USA hat ein Mann gegen eine Fastfood-Kette wegen Klage eingereicht. Der Grund: Dem 132 Kilogramm schweren Mann waren die Sitze zu klein.

Er habe sich geschämt, als er 2009 versucht habe, sich in eine dieser Sitzecken zu zwängen, hieß es in der Klageschrift des 1,83 Meter großen und 132 Kilogramm schweren Mannes. Er habe sich sein Knie am metallenen Tischbein angestoßen und Schmerzen gehabt. Das Burger-Restaurant “White Castle“ verstoße gegen das Gesetz Americans with Disabilites (ADA) zum Schutz der Rechte behinderter Menschen. Der Mann strebt mit seiner Bundesklage eine finanzielle Entschädigung an. Ein Sprecher von White Castle sagte, das betreffende Restaurant im US-Staat New York werde erneuert und mit großzügigeren Sitzecken ausgestattet.

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare