Kleiner Bahn-Fan (6) büxt aus

Dresden/Freiberg - Die Abenteuerlust seines sechsjährigen Sohnes hat am Mittwoch einen Vater in Dresden Nerven gekostet. Der Junge büxte einfach aus und nahm den nächsten Zug.

Der kleine Bahn-Fan hatte sich nach Polizeiangaben auf dem Weg zum Kindergarten aus dem Staub gemacht. Weil der Vater noch zwei weitere Kinder an der Hand hatte, konnte er nicht folgen. Er rief die Polizei. Die Suche nach dem Kind blieb aber zunächst erfolglos. Später meldete sich dann ein Fahrgast aus dem Sachsen-Franken-Express, der den Sechsjährigen allein im Zug aufgegriffen hatte. Er übergab den Jungen in Freiberg der Polizei. Beim Abholen berichtete der Vater, dass sein Sohn auch gerne mal alleine Straßenbahn fahre.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausbruch aus Psychiatrie: Flüchtiger gefasst
In Kleve ist ein 35-Jähriger aus der psychiatrischen LVR-Klinik ausgebrochen. Wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte, ist der Flüchtige nun gefasst.
Ausbruch aus Psychiatrie: Flüchtiger gefasst
Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Gefangenen
Bedburg-Hau (dpa) - Die Polizei hat einen aus einer Psychiatrie am Niederrhein geflohenen Strafgefangenen gefasst. Das teilte die Staatsanwaltschaft Kleve mit. Der …
Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Gefangenen
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Washington (dpa) - Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Ein Auto fährt in Berlin die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte

Kommentare