Kleines Mädchen schlafend im Bus vergessen

Trassem/Perl - Der Kita-Tag war wohl sehr anstrengend: Eine Dreijährige ist auf dem Heimweg von ihrer Kindertagesstätte in Trassem in Rheinland-Pfalz im Bus eingeschlafen und vergessen worden.

Ihre Mama alarmierte am Montagabend die Polizei. Die Ermittler fanden das Mädchen schließlich schlummernd im geparkten Bus vor dem Haus des abwesenden Busfahrers. Niemand habe den schlafenden Passagier bemerkt, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Busfahrer hatte andere Kita-Kinder in ihren Dörfern sicher abgesetzt, nur das kleine Mädchen vergessen. Dessen Vater befreite seine Tochter, indem er ein Fenster des abgeschlossenen Busses aufschob.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare