Den Kindersitzen sei Dank

Kleines Wunder: Kinder überleben Autoüberschlag

Wuppertal - Einen überlebensgroßen Schutzengel müssen diese beiden Kinder gehabt haben: Bei einem Unfall überschlägt sich der Wagen, der Säugling und das Kleinkind aber haben keinen Kratzer abbekommen.

Beim Überschlag eines Autos in Wuppertal sind ein sechs Jahre und ein zwei Monate altes Kind wie durch ein Wunder unverletzt geblieben. Die 32-jährige Mutter und Fahrerin war am Freitagnachmittag gegen eine Verkehrsinsel an einer Schnellstraße geprallt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug, bis es wieder auf allen vier Rädern landete und schließlich noch mit der Mittelleitplanke kollidierte. Die 32-jährige Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ihre Kinder kamen zur Beobachtung in das Krankenhaus. Schlimmeres wurde aber wohl durch die ausgelösten Airbags und die richtig genutzten Kindersitze verhindert, wie die Polizei vermutet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Am Montag sind im schwedischen Malmö bei einer Schießerei fünf Männer verletzt worden. Jemand habe möglicherweise aus einem Auto auf Leute geschossen.
Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Ein Tatverdächtiger ist in Polizeigewahrsam. Dass exakt zwei Monate vorher bereits eine Frau in der …
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Am Sonntag wurde bei Hannover eine Jugendliche in der Nähe einer Grundschule tot aufgefunden. Die Polizei konnte einen 24-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue
Der erste Prozesstag um den tödlichen Messerangriff in Kandel ist vorbei. Der Angeklagte Ex-Freund von Mia hat vor Gericht Reue gezeigt.
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.