Medienbericht: Gewalttat in Lübeck - Mehrere Verletzte

Medienbericht: Gewalttat in Lübeck - Mehrere Verletzte

Kleinkind überlebt Sturz aus acht Metern Höhe

Wolfenbüttel - Ein zwei Jahre altes Mädchen hat im niedersächsischen Wolfenbüttel einen Sturz vom Balkon aus acht Metern Höhe überlebt. Ihre Mutter hatte nur einen moment lang nicht aufgepasst.

Während die Mutter Essen kochte, kletterte die Kleine am Dienstag beim Spielen offensichtlich über die Brüstung und stürzte in die Tiefe auf einen Rasen.

Das verletzte Mädchen wurde nach Polizeiangaben vom Mittwoch mit einem Rettungswagen in die Klinik gefahren. Über die Schwere der Verletzungen konnte zunächst nichts gesagt werden, Lebensgefahr bestehe nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wurde 16-jähriger Sulemane ermordet? Polizei sucht dringend Zeugen
Wurde der 16-jährige Sulemane ermordet? Am Dienstag wurde Sulemane Vicente MACELE tot aus dem Main geborgen. Jetzt hat die Polizei einen Verdacht.
Wurde 16-jähriger Sulemane ermordet? Polizei sucht dringend Zeugen
Medienbericht: Gewalttat in Lübeck - Mehrere Verletzte
Laut Medienberichten hat es eine Gewalttat in Lübeck gegeben. Die Polizei Lübeck bestätigt bislang einen Einsatz.
Medienbericht: Gewalttat in Lübeck - Mehrere Verletzte
Meteorologen erwarten erste große Hitzewelle
Die Feuerwehr rückt aus, damit Bäume nicht verdursten. Und auf manchen Friedhöfen sind wegen Brandgefahr keine Grabkerzen mehr erlaubt. Aber wer glaubt, in diesem Sommer …
Meteorologen erwarten erste große Hitzewelle
Weltkriegsgranate explodiert in Transporter-Kofferraum auf Autobahn
Eine Granate explodierte im Kofferraum eines Pickups des Kampfmittelräumdienstes  mitten auf der Autobahn.
Weltkriegsgranate explodiert in Transporter-Kofferraum auf Autobahn

Kommentare