+
Dusty auf einem seienr Streifzüge

Kleptomanischer Kater hat es auf Bikinis abgesehen

San Mateo - Dusty der Kater führt ein kriminelles Doppelleben: Tagsüber ist er ein gewöhnlicher Schmusetiger, aber nachts mutiert er zum Kleptomanen. Jetzt wurde er mit einer Kamera auf frischer Tat ertappt.

In den letzten drei Jahren hat Dusty über 600 Gegenstände aus der Nachbarschaft zusammen getragen, berichteten seine Besitzer der Nachrichtenseite wtsp.com. Dabei ist der Kater keinesfalls wählerisch: Er klaut alles, was nicht weg gesperrt wird - von Handtüchern über Schuhe bis hin zu Kinderspielzeug. Am liebsten lässt er jedoch Bikinis mitgehen. Eine Anwohnerin hatte Dusty beobachtet, wie er ihr Bikinioberteil entwendete und zehn Minuten später für das Höschen zurückkehrte.

Einem Fernsehsender ist es nun gelungen, Dusty bei einem seiner Streifzüge zu filmen. Er wurde also auf frischer Tat ertappt. Doch bisher wollte keiner der Nachbarn Anzeige gegen den Kater erstatten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare