+
Ein Kletterer hat in der Sächsischen Schweiz eine Leiche gefunden. Die Identität des toten Mannes ist noch unklar.

Identität des toten Mannes noch unklar

Kletterer findet Leiche in der Sächsischen Schweiz

Bad Schandau/Dresden (dpa) - Ein Kletterer ist in der Sächsischen Schweiz auf eine Leiche gestoßen. Die Identität des toten Mannes sei unklar und werde geprüft, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Wie und warum der Mann starb, war noch unklar. Laut Polizei liegt kein Straftatverdacht vor, es gehe um einen Unfall oder Suizid. „Dort kann man schon abstürzen“, sagte ein Sprecher der Bergwacht. Der Kletterer hatte den grausigen Fund am Donnerstag unterhalb der alten Postelwitzer Steinbrüche bei Bad Schandau gemacht. Die Leiche lag schon länger unterhalb der Königsnase, dem Aussichtspunkt eines Wanderweges. „Sie war teilweise skelettiert“, sagte der Sprecher der Bergwacht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
In einer Kirche im US-Staat Tennessee sind am Sonntag Schüsse gefallen. Medien berichten von einem Toten und sieben Verletzten.
Ein Toter und Verletzte nach Schüssen in Kirche in USA
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Mit seiner gegenwärtigen Reaktion hat ein französischer Tourist ein Katastrophe verhindert. Ein Reisebus mit 21 Passagieren wäre fast auf der Zillertaler Höhenstraße in …
Fahrer bewusstlos - Tourist verhindert Absturz von Reisebus
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Bei einem schweren Unfall mit einem Falschfahrer am Autobahndreieck Rüsselsheim haben am Samstagabend drei Menschen ihr Leben verloren.
Geisterfahrer auf der Autobahn - drei Tote
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte
Bei einem Fest anlässlich des Almabtriebs im Glottertal ist am Sonntag eine Kuh durchgegangen und hat elf Menschen verletzt - darunter drei Kinder.
Almabtrieb: Kuh geht durch - elf Verletzte

Kommentare