+
Ein Löschhubschrauber versucht der Flammen am Mahdlgupf am Attersee Herr zu werden.

In Oberösterreich

21 Kletterer aus Waldbrand gerettet

Wien - Unverantwortlich haben sich insgesamt 21 Bergsteiger in Oberösterreich verhalten: Sie stiegen mitten in einem Waldbrand in eine Felswand und mussten gerettet werden.

Nachdem die Bergwacht neun Alpinisten am Freitag abholte, wurde das Gebiet in Steinbach am Attersee gesperrt. Doch auch am Samstag stiegen zwölf weitere Kletterer trotz starker Rauchentwicklung auf und mussten ebenfalls von Bergrettern ins Tal gelotst werden.

In Österreich sind inmitten der Hitzewelle in den vergangenen Tagen einige Waldbrände ausgebrochen. Zwei Drittel der rund 3000 Quadratmeter brennender Fläche am Attersee konnten bis Samstag gelöscht werden, sagte Feuerwehrkommandant Wolfgang Hufnagl.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busunglück: Zahl der Todesopfer steigt - weitere in Lebensgefahr
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich gibt es zahlreiche Opfer zu beklagen. Weitere Menschen sind ihren Verletzungen erlegen, einige …
Busunglück: Zahl der Todesopfer steigt - weitere in Lebensgefahr
Schnee und Regen am dritten Adventswochenende
Offenbach (dpa) - Das dritte Adventswochenende wird in vielen Gebieten Deutschlands ungemütlich. Für Samstag erwarten die Meteorologen vom Deutschen Wetterdienst (DWD) …
Schnee und Regen am dritten Adventswochenende
Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon
Amazon hat in Europa angeblich nur ein Viertel seiner eigentlich abzuführenden Steuern gezahlt. Trotz Aufforderung der EU wehrt sich Luxemburg, diese von dem US-Riesen …
Wahnsinns-Summe: Luxemburg will keine Steuerrückzahlung von Amazon
Darum wird der Berliner Brennpunkt Alexanderplatz deutlich sicherer
Alleine im Jahr 2016 wurden auf dem Berliner Alexanderplatz 7820 Straftaten festgestellt - das meiste davon Taschendiebstähle. Nun dürfte sich die Lage in der Hauptstadt …
Darum wird der Berliner Brennpunkt Alexanderplatz deutlich sicherer

Kommentare