Tier noch nicht gefunden

Auf dem Klo: Schlange beißt Frau in den Po

Narón - Es ist der Horror für Menschen mit Schlangenphobie: Man sitzt auf dem Klo und spürt plötzlich einen Biss. Genau das ist einer Frau im spanischen Narón passiert. Das Tier bleibt verschwunden.

Eine 30-jährige Spanierin sitzt auf dem Toilette und führt ihr Geschäft aus. Plötzlich wird die Frau durch ein dumpfes Geräusch abgelenkt - und spürt kurz darauf einen Biss in der Pobacke. Die Frau drückt sofort die Spülung und sieht in der Kloschüssel eine rund 20 Zentimeter große, grün-gelbe Schlange. Sie hat Glück: Das Reptil wird durch den Sog in den Abfluss gezogen.

Im Interview mit der spanischen Zeitung ABC gab die gebissene Frau nach dem Vorfall an, dass sie sich besonders um ihre Kinder Sorgen mache, schreibt das österreichische Nachrichtenportal oe24.at.

Gemeinde hat Suche nach dem Tier eingestellt

Seit dem Vorfall lebt das ganze Haus in Angst: Wann kommt die Schlange wieder hervor? Denn: Die Gemeinde hat die Suche nach dem Tier mittlerweile eingestellt - es mangle an Beweisen, dass es sich noch in der Gegend befindet. Auch in Internetforen sind die Menschen skeptisch, ob es die Schlange schaffen könne, durch ein so enges Abflussrohr hinauf zu klettern.

Nichtsdestotrotz werden die Einwohner von Narón vorsichtiger aufs Klo gehen. Zudem schütten die Bürger mittlerweile Bleiche in die Toiletten und hoffen, den Eindringling vertreiben zu können. Die gebissene Mutter soll im Krankenhaus behandelt worden sein. Sie befindet sich wieder auf dem Weg der Besserung.

MS

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz
Fußballweltmeister Kevin Großkreutz kehrt nach Stuttgart zurück. Jedoch nicht als Verteidiger für den VfB, sondern als Zeuge vor Gericht. Zwei Männer sollen ihn …
Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er …
Camperin vergewaltigt: Angeklagter bestreitet Vorwürfe
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
116 Mädchen und Frauen haben sich in der ersten Wiesn-Woche hilfesuchend an eine spezielle Anlaufstelle des Oktoberfestes gewandt - genauso viele wie im vergangenen Jahr.
Oktoberfest 2017: „Sichere Wiesn“ - nicht nur verlorene Schlüssel und verpasste Züge
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders
Zwei Tage nach dem Geisterfahrer-Unfall bei Rüsselsheim werden neue Details bekannt. Das Drama mit drei Toten ereignete sich anders als zunächst gedacht - doch viele …
Todes-Drama auf der A67: Zeugen schildern Geschehnisse anders

Kommentare