Knall und Vibrationen: Flugzeug muss umkehren

Sydney - Nach einem Knall und Vibrationen während eines Fluges musste eine Qantas-Maschine mit dem Ziel Sydney nach Bankok umkehren. Zu welchem Schritt sich der Pilot außerdem gezwungen sah:

Wegen einem Triebwerksproblem hat eine Passagiermaschine der australischen Fluggesellschaft Qantas ihren Flug von Bangkok nach Sydney abbrechen müssen. Die Boeing 747 mit 356 Passagieren an Bord war am Sonntag eine Stunde in der Luft, als es einen Knall gab und im Flugzeug Vibrationen zu spüren waren, wie ein Qantas-Sprecher am Montag mitteilte. Der Pilot schaltete daraufhin als Sicherheitsmaßnahme eines der vier Triebwerke ab, die Maschine kehrte sicher in die thailändische Hauptstadt zurück.

Das sind die zehn sichersten Fluglinien

Das sind die zehn sichersten Fluglinien

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare