+
Der als "Knöllchen-Horst" bekannt gewordene Angeklagte bei einem seiner zahllosen Gerichtstermine. Foto: Mark Härtl/Archiv

Jagd auf Verkehrssünder

"Knöllchen-Horst" scheitert vor Gericht: Filmen verboten

Göttingen (dpa) - Ein als "Knöllchen-Horst" bekannter Mann aus Niedersachsen hat im Zusammenhang mit seiner privaten Jagd auf Verkehrssünder eine juristische Niederlage erlitten. Er darf vermeintliche Verkehrssünder nicht filmen.

Das Verwaltungsgericht Göttingen entschied nach Angaben eines Sprechers , dass eine Privatperson andere Verkehrssteilnehmer nicht filmen dürfe, um deren vermeintliche Verkehrssünden zu dokumentieren, wenn sie nicht selbst betroffen sei (Az. 1 A 170/16).

Damit dürfe der Kläger eine sogenannte Dashcam nicht verwenden, um vermeintliche Verkehrsverstöße zu dokumentieren, sage der Sprecher. "Knöllchen-Horst" zeigte in den vergangenen Jahren Zehntausende Verkehrsteilnehmer an. Dabei ging es vor allem um angebliche Park-Verstöße.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hörsaal-Bild geht um die Welt: Skurriles Detail bemerken viele nicht
Es sieht eigentlich unglaublich langweilig aus, das Hörsaal-Foto, das im Netz für Gelächter sorgt. Doch ein Detail hat es in sich.
Hörsaal-Bild geht um die Welt: Skurriles Detail bemerken viele nicht
Bräutigam vergeht sich an Brautjungfer - seine Zukünftige reagiert unbegreiflich
Vor den Augen seiner Zukünftigen soll sich ein Mann an einer der betrunkenen Brautjungfern vergangen haben. Trotzdem fand die Hochzeit zwei Tage später statt.
Bräutigam vergeht sich an Brautjungfer - seine Zukünftige reagiert unbegreiflich
Knutsch-Selfie geht um die Welt: Dieses irre Detail bemerken viele nicht
Sehen Sie es ohne Hilfe? Im Internet kursiert ein Foto, das ein lustiges kleines Detail enthält - aber viele brauchen eine halbe Ewigkeit, um es zu finden.
Knutsch-Selfie geht um die Welt: Dieses irre Detail bemerken viele nicht
Lotto-Millionärin inzwischen noch reicher - mit ihrem Körper verdient sie tausende Euro
Statt sich auf ihren Lorbeeren oder besser Geldscheinen auszuruhen, hat eine Lotto-Gewinnerin nun einen skurrilen Weg entdeckt, um ihr Vermögen weiter zu vergrößern. 
Lotto-Millionärin inzwischen noch reicher - mit ihrem Körper verdient sie tausende Euro

Kommentare