+
Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen des Gestanks am Koblenzer Landgericht im Einsatz.

Geruch nach Käse und Knoblauch

Alarm wegen stinkender Substanz in Gericht

Koblenz - Eine stark stinkende Substanz hat einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften im Koblenzer Landgericht ausgelöst. Mehrere Menschen klagten über Übelkeit.

Die Substanz wurde von einem Unbekannten in dem Sitzungssaal verbreitet, in dem am Dienstag gegen mutmaßliche Mitglieder oder Unterstützer der als rechtsextrem eingestuften Vereinigung Aktionsbüro Mittelrhein verhandelt wurde. Mehrere Menschen hätten über Übelkeit geklagt, Verletzte habe es keine gegeben, sagte ein Polizeisprecher in Koblenz.

Nach der Alarmierung sperrte die Polizei mehrere Straßen rund um das Gericht in der Koblenzer Innenstadt ab, auch Feuerwehr und Rettungsdienste rückten an. Augenzeugen sprachen von einem starken Geruch nach Käse und Knoblauch. Die Koblenzer Staatsanwaltschaft leitete ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt wegen Körperverletzung ein.

dpa

Großalarm wegen stinkender Substanz am Koblenzer Gericht

Großalarm wegen stinkender Substanz am Koblenzer Gericht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Todesfahrt mit Lieferwagen erschüttert Toronto
Auch Stunden später gibt die Bluttat Rätsel auf. Warum steuert ein 25-Jähriger seinen Lieferwagen auf einen Gehweg, mäht wahllos Passanten um - und fordert die Polizei …
Todesfahrt mit Lieferwagen erschüttert Toronto
18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar - Brandstifter nach kurzer Flucht gefasst
Für die Gäste der Karaoke-Bar gab es kein Entkommen. Nach einem Streit blockierte der Brandstifter nach Medienberichten den Eingang und legte das Feuer. Der 32-Jährige …
18 Tote bei Feuer in Karaoke-Bar - Brandstifter nach kurzer Flucht gefasst
Lieferwagen rast in Menschenmenge in Toronto - zehn Tote und viele Verletzte
Auch Stunden später gibt die Bluttat Rätsel auf. Warum steuert ein 25-Jähriger seinen Lieferwagen auf einen Gehweg, mäht wahllos Passanten um - und fordert die Polizei …
Lieferwagen rast in Menschenmenge in Toronto - zehn Tote und viele Verletzte
OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien
In den USA ist es Ärzten erstmals gelungen, ein komplettes männliches Geschlechtsteil zu transplantieren.
OP-Sensation: Ärzte transplantieren erstmals komplette männliche Genitalien

Kommentare