+
Karnevalisten ziehen am Rosenmontag mit einem Motivwagen durch Köln. Foto: Oliver Berg/Archiv

Von Kim Jong Un bis GroKo

Köln und Mainz enthüllen Rosenmontagswagen

Köln/Mainz (dpa) - Von Nordkorea bis zur GroKo: Die Narren in Mainz und Köln enthüllen heute ihre Wagen für die Rosenmontagszüge. Wie immer dürfte es viel um Politik und Sozialkritik gehen.

In Köln versprechen die Verantwortlichen, in diesem Jahr mehr politische Themen aufgreifen zu wollen - in den vergangenen Monaten sei einfach so viel passiert, das man karikieren müsse. Bekannt ist, dass es ein Motiv mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un geben soll.

Ein Wagen beschäftigt sich mit der großen Koalition, beziehungsweise mit der "Großen Kollision", wie es die Kölner nennen. In Mainz wird bis zuletzt ein Geheimnis um die 13 Motivwagen gemacht. Klar ist aber, dass die Wagenbauer ihre Styropor-Figuren trotz eines Lagerhallen-Brandes im Dezember rechtzeitig vollenden werden.

Der Kölner Rosenmontagszug

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei zeigt Mega-Fund von Drogen-Razzia: Rocker von Hells Angels festgenommen
Mehr als eine Tonne Kokain: Diesen unglaublichen Fund einer Razzia in Hamburg hat die Polizei präsentiert - und einige Erkenntnisse zu den Drogen veröffentlicht.
Polizei zeigt Mega-Fund von Drogen-Razzia: Rocker von Hells Angels festgenommen
Polizei fasst "Drogen-Baron" - und macht bei ihm spektakulären Fund
Der Polizei gelang in Lüneburg ein Schlag gegen die örtliche Drogen-Szene. Sie nahm den Kopf einer Bande fest und beschlagnahmte Heroin, Kokain, Amphetamine, Haschisch …
Polizei fasst "Drogen-Baron" - und macht bei ihm spektakulären Fund
Brutaler Raubüberfall: Polizei jagt Täter - Verdächtiger sieht Bushido verblüffend ähnlich
Nach einem brutalen Raubüberfall in Wilhelmshaven sucht die Polizei mit einem Phantombild nach einem der Räuber. Die Ähnlichkeit mit Rapper Bushido ist verblüffend.
Brutaler Raubüberfall: Polizei jagt Täter - Verdächtiger sieht Bushido verblüffend ähnlich
Giulia Siegel postet verführerisches Foto in Reizwäsche - der Anlass ist ein trauriger
Was darf eine Frau untenherum tragen, um nicht in Verruf zu geraten? Ein Gerichtsurteil sorgt für Aufsehen - und Giulia Siegel wehrt sich.
Giulia Siegel postet verführerisches Foto in Reizwäsche - der Anlass ist ein trauriger

Kommentare