+
Freut sich über die Rettung der chilenischen Bergleute: Spaniens König Juan Carlos.

König Juan Carlos freut sich über erfolgreiche Rettung

Madrid - Die ganze Welt freut sich mit Chile: Spaniens König Juan Carlos hat den erfolgreichen Verlauf der Rettungsaktion für die 33 Bergleute begrüßt.

“Lassen Sie mich meine Freude über die Rettung ausdrücken“, sagte er am Mittwoch zu Beginn eines Treffens mit dem Vorstand des Cervantes- Instituts in Madrid. Der Monarch (72) erinnerte daran, dass Chile erst vor wenigen Monaten ein schweres Erdbeben erlebt hatte. Angesichts der Katastrophe damals sei die Freude über die erfolgreiche Rettung der Kumpel in der Atacama-Wüste umso größer.

Das Wunder von Chile: Bilder von der Kumpel-Rettung

Das Wunder von Chile: Bilder von der Kumpel-Rettung

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefahr neuer Erdrutsche: Aufräumarbeiten unterbrochen
Die Radarbeobachtung hat Veränderungen an dem Berghang festgestellt, weshalb die Unglücksstelle evakuiert worden ist.
Gefahr neuer Erdrutsche: Aufräumarbeiten unterbrochen
Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess-Neustart
Der Angriff im U-Bahnhof Hermannstraße im Berliner Stadtteil Neukölln hatte bundesweit Entsetzen und Empörung ausgelöst.
Nach Attacke gegen Frau auf U-Bahn-Treppe: Prozess-Neustart
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
Das Freizeitschiff "El Almirante" ist mit 150 Passagieren auf einem bei Touristen beliebten Stausee unterwegs. Dann sinkt es plötzlich. Die Zahl der Opfer kann noch …
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
76-Jährige kracht mit Auto in Esszimmer
Folgenschwerer Kreislaufzusammenbruch: Eine 76-jährige Autofahrerin ist mit ihrem Wagen in ein Haus gekracht und erst im Esszimmer zum Stehen gekommen.
76-Jährige kracht mit Auto in Esszimmer

Kommentare