+
Königsnatter im Schrank: Wie das ungiftige Tier in die Wohnung im nordrhein-westfälischen Lage gelangt ist, ist noch unklar. Foto: Freiwillige Feuerwehr Lage

Königsnatter im Schrank

Lage (dpa) - Die Feuerwehr hat in Nordrhein-Westfalen eine Schlange aus einem Schrank gerettet. Nachdem die Bewohnerin in der Stadt Lage die Rettungskräfte alarmiert hatten, durchsuchten die Feuerwehrleute deren Wohnung, wie die Feuerwehr mitteilte.

Eine etwa 40 Zentimer lange, ungiftige Königsnatter fanden die Rettungskräfte schließlich in einem Schrank. Sie sicherten das Tier in einem Wäschenetz. Die Schlange gehört nicht der Bewohnerin. Woher das Tier stammt, war zunächst unklar. Die Königsnatter soll heute in eine Wildtier-Station gebracht werden.

Pressemitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
Syke - Ein 32-Jähriger hat offenbar seine Ehefrau zu Tode gewürgt. Der Mann stellt sich nach der Tat der Polizei. Die drei Kinder des Paares werden dem Jugendamt …
32-Jähriger aus Syke soll seine Ehefrau ermordet haben
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Jasmund - Einer jungen Frau ist offenbar ihre Unachtsamkeit beim Fotografieren zum Verhängnis geworden. Die 21-Jährige stürzt auf Rügen von einem Kreidefelsen und …
21-Jährige stürzt von Kreidefelsen in den Tod
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback
Sydney - Die Polizei hat im einsamen australischen Outback einen Zwölfjährigen gestoppt, der auf eigene Faust zu einer rund 4000 Kilometer langen Fahrt quer durch den …
Polizei stoppt Zwölfjährigen am Steuer auf Tour durch australisches Outback
Fähre kracht in Kaimauer - Ölteppich vor Gran Canaria
Eine Fähre rammt eine Kaimauer und zerstört Tankleitungen. Zehntausende Liter Treibstoff strömen ins Meer. Für Umwelt und Mensch gibt es laut Behörden keine Gefahr. …
Fähre kracht in Kaimauer - Ölteppich vor Gran Canaria

Kommentare