Emotionaler Eintrag auf Facebook

Körper zu kurvig: Frau muss Pool verlassen

  • schließen

Eine junge Frau aus den USA musste den Pool verlassen, weil ihr Körper „unangemessen“ sei. Noch unglaublicher ist der Fall, wenn man die Fotos dazu sieht.

Ein emotionaler Facebook-Beitrag bewegt die Menschen: Fast 30.000 Likes bekam er, über 27.000 Mal wurde er geteilt. Ein junger Mann namens Tyler Newman aus Tennessee beschreibt darin, was seiner Verlobten Tori Jenkins widerfuhr -  für ihn ganz klar ein Fall von sexueller Belästigung, nach dem er seine Verlobte so weinen sah wie noch nie.

Was ist passiert? Das junge Paar wollte sich an einem heißen Tag am Pool erfrischen. Dafür gingen sie zum Schwimmbad ihres Appartementkomplexes. Doch schon nach drei Minuten hatte der Spaß ein Ende, schreibt Tyler Newman auf Facebook: Seine Verlobte Tori sei aufgefordert worden, das Poolgelände zu verlassen. „Tori wurde beschuldigt, einen String-Badeanzug zu tragen und ihr wurde gesagt, es habe bereits Beschwerden gegeben über die Art, wie sie sich kleidet.“ 

String-Bikini? Die Fotos, die Tyler Newman von Toris rosa Badeanzug postet zeigen, dass es sich um einen recht gewöhnlichen Badeanzug handelt, mit dem seine Verlobte sich an dem Tag am Pool sonnte. 

Ihr Körper sei „unangemessen“ für Kinder

Seine Freundin ging zu Managerin des Appartement-Komplexes, um die Sache zu klären. Doch dort wurde die junge Frau weiter gedemütigt. Die Zuständige machte Fotos von Tori, um ihr zu zeigen, wie „unangemessen“ ihr Badeanzug sei und wies sie an, ihren Körper im Spiegel anzuschauen. „Sie hat zu ihr gesagt, sie würde nicht wollen, dass ihre Kinder sich in der Nähe von Tori aufhalten“, schreibt ihr Verlobter. Ihr Körper sei „unangemessen“ für Kinder, weil er kurviger sei als der von anderen Menschen. „Es gibt eine Menge Jungs im Teenager-Alter in diesem Komplex und es muss nicht sein, dass du sie erregst“, habe die Verantwortliche zu seiner Freundin gesagt.

„Meiner Verlobten wurde heute gesagt, dass sie weniger wichtig ist als die Gefühle, die Männer bei ihrem Anblick haben“, regt sich ihr Freund auf Facebook auf. „Ich habe sie niemals so weinen sehen wie heute.“

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Der afrikanische Kleinstaat Swasiland heißt in Zukunft anders. Der König hat zum 50. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien sein Reich umbenannt.
König nennt afrikanischen Staat um: So heißt Swasiland in Zukunft
Nach Triebwerks-Explosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Horror über den Wolken haben Passagiere auf einem Flug von New York nach Dallas erlebt. Dramatische Szenen müssen sich an Bord der Boeing abgespielt haben, wie …
Nach Triebwerks-Explosion mit einer Toten: Airline ignorierte offenbar eine Turbinen-Überprüfung
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Es ist ein Fall mit bisher nicht gekannter Dimension und grausamen Details. Nach dem jahrelangen Missbrauch eines Kindes bei Freiburg ist das erste Urteil gesprochen. …
Urteil im Missbrauchsfall bei Freiburg: Zehn Jahre Haft
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft
Drei Tage nach der tödlichen Schlägerei in Passau versuchen die Ermittler, das Geschehen zu rekonstruieren. Dabei sollen auch die Aussagen der Verdächtigen helfen. Am …
Weiterer Verdächtiger nach Schlägerei in Passau in U-Haft

Kommentare