Wegen eines Kratzers

Körperverletzung: Mutter zeigt Dreijährigen an

Duisburg - Da konnte die Duisburger Polizei nur noch mit dem Kopf schütteln: Ein Dreijähriger ist wegen eines Kratzers der Körperverletzung beschuldigt worden.

Am vergangenen Dienstag musste die Duisburger Polizei zu einem Streit unter Kindern ausrücken. Mehrere Kinder hatten sich in die Haare gekriegt. "Das soll vorkommen", meinte ein Sprecher der Polizei. Bei den Reibereien soll ein Dreijähriger den Arm eines 15-jährigen Mädchens verdreht haben. Dabei verrutschte die Uhr am Handgelenk des Teenagers. Zurück blieb ein Kratzer - soweit harmlos.

Doch die Mutter des Mädchens alamierte sofort die Polizei und bestand darauf, dass diese eine Strafanzeige wegen Körperverletzung aufnahm. Die Beamten kamen Ihrer Pflicht kopfschüttelnd nach. Vor Gericht verantworten wird sich der Junge jedoch nicht müssen. Kinder unter 14 Jahren gelten in Deutschland als schuldunfähig.

mb

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare