Wegen eines Kratzers

Körperverletzung: Mutter zeigt Dreijährigen an

Duisburg - Da konnte die Duisburger Polizei nur noch mit dem Kopf schütteln: Ein Dreijähriger ist wegen eines Kratzers der Körperverletzung beschuldigt worden.

Am vergangenen Dienstag musste die Duisburger Polizei zu einem Streit unter Kindern ausrücken. Mehrere Kinder hatten sich in die Haare gekriegt. "Das soll vorkommen", meinte ein Sprecher der Polizei. Bei den Reibereien soll ein Dreijähriger den Arm eines 15-jährigen Mädchens verdreht haben. Dabei verrutschte die Uhr am Handgelenk des Teenagers. Zurück blieb ein Kratzer - soweit harmlos.

Doch die Mutter des Mädchens alamierte sofort die Polizei und bestand darauf, dass diese eine Strafanzeige wegen Körperverletzung aufnahm. Die Beamten kamen Ihrer Pflicht kopfschüttelnd nach. Vor Gericht verantworten wird sich der Junge jedoch nicht müssen. Kinder unter 14 Jahren gelten in Deutschland als schuldunfähig.

mb

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare