Frau auf offener Straße in Harlaching erstochen - Täter sieht sie verbluten

Frau auf offener Straße in Harlaching erstochen - Täter sieht sie verbluten
+
Aus einem ICE haben Unbekannte einen sehr wichtigen Koffer gestohlen. Er sollte ein Leben retten.

Putzleute entdecken ihn in IC-Wagon

Gestohlener Koffer mit Knochenmarkspende gefunden

Siegburg - Unbekannte stehlen aus einem ICE einen Koffer mit einer Knochenmarkspende. Hunderte Kilometer entfernt taucht der Koffer wieder auf.

Ein aus einem ICE in Siegburg gestohlener Koffer mit einer möglicherweise lebensrettenden Knochenmarkspende ist wieder aufgetaucht - rund 350 Kilometer weiter nördlich in Emden. Reinigungskräfte entdeckten den Koffer in einem IC-Zug und übergaben ihn der Bundespolizei, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Der Transportkoffer war laut Polizei noch funktionstüchtig, da er über eine eigenständige Kühlung verfügt.

Der Koffer wurde am Dienstagnachmittag gestohlen. Beim Halt des ICE 109 von Dortmund nach Basel in Siegburg lenkten die Diebe die Mitarbeiter einer Transplantationsgesellschaft ab und verließen den Zug unerkannt. Am Abend fanden Reinigungskräfte den schwarzen Koffer in einem Wagen des IC 2004 nach Emden.

Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich nicht um einen gezielten Diebstahl gehandelt hat. „Es ist vielmehr zu vermuten, dass die Täter von dem Inhalt überrascht waren und den Koffer unmittelbar wieder entsorgt haben.“ Das Knochenmark ist für einen Patienten in Straßburg vorgesehen.

Knochenmarkspenden sind oft die einzige Rettung beim sogenannten Blutkrebs, einer bösartigen Erkrankung der weißen Blutkörperchen. Dafür ist eine Art genetischer Zwilling nötig, dessen Gewebemerkmale mit denen des Kranken übereinstimmen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grasfrosch ist "Lurch des Jahres"
Mannheim (dpa) - Er ist nur etwa neun Zentimeter groß, trotz seines Namens nicht grün und wurde von Experten nun zum "Lurch des Jahres 2018" ernannt: der Grasfrosch.
Grasfrosch ist "Lurch des Jahres"
Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Nun kann sein Opfer in Frieden ruhen - das sagte die Familie der von Oscar Pistorius getöteten Reeva Steenkamp. Seit vier Jahren beschäftigt der spektakuläre Fall …
Haftstrafe für Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
Knallhart Schluss gemacht - Mädchen verteufelt Männerwelt
„Mädchen, sei dir stets bewusst: Männer sind Schweine!“ Was Die Ärzte schon seit Jahren predigen, treibt Frauen weiter in den Wahnsinn. Jetzt ist im Internet ein …
Knallhart Schluss gemacht - Mädchen verteufelt Männerwelt
Student nach Amokdrohung an Uni Trier festgenommen
Im Internet kündigt jemand einen Amoklauf an der Universität Trier an. Die Polizei ermittelt und nimmt einen Studenten fest. Sie nimmt die Drohungen ernst.
Student nach Amokdrohung an Uni Trier festgenommen

Kommentare