+
17 Kartbahnbesucher mussten wegen einer Kohlenmonoxidvergiftung ins Krankenhaus.

Ursache noch unklar

Kohlenmonoxid: 17 Kartbahn-Besucher vergiftet

Groß-Zimmern - Eigentlich wollten sie nur Spaß haben und mit Karts Rennen fahren. Doch für 17 Kartbahn-Besucher in Hessen endete der Tag im Krankenhaus.

Wegen giftigen Kohlenmonoxids auf einer Kartbahn in Hessen sind 17 Besucher in Krankenhäuser gebracht worden. Lebensgefahr bestehe nicht, sagte eine Sprecherin der Polizei am Freitag. Die Betroffenen seien zwischen 16 und 47 Jahre alt.

Erste Hinweise auf die Ursache

Nach ersten Ermittlungen soll ein Bedienfehler dazu geführt haben, dass die Entlüftungsanlage ausgeschaltet war und sich somit die Abgase der Karts in der Halle anreichern konnten. Ein technischer Fehler der Kartbahn als Ursache sei nicht festgestellt worden.

Zunächst hatte am Donnerstagabend ein Besucher der Indoor-Bahn in Groß-Zimmern bei Darmstadt über Schwindel und Übelkeit geklagt, bevor er kurz das Bewusstsein verlor. Weiteren Besuchern schwindelte es, einige übergaben sich, manche wurden bewusstlos. In der Halle wurden erhöhte Kohlenmonoxid-Werte gemessen. Insgesamt wurden laut Polizei alle etwa 80 Anwesenden erstmedizinisch versorgt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Johnson wirbt für Lebensmittel aus Fukushima
London (dpa) - Knapp sieben Jahre nach der Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima wirbt die Regierung des Landes für die Unbedenklichkeit von Produkten aus der …
Boris Johnson wirbt für Lebensmittel aus Fukushima
Endlich sauberesWasser für 2500 Dorfbewohner in Niger 
Früher wartete Amina manchmal die ganze Nacht lang am Dorfbrunnen, bis sie an der Reihe war. Für die 2500 Einwohner ihres Dorfes Bamo Danjari gab es bis vor einem Jahr …
Endlich sauberesWasser für 2500 Dorfbewohner in Niger 
Endlose Probleme bei DHL vor Weihnachten - Pakete kommen nicht an
Irgendwie läuft es so kurz vor Weihnachten nicht: Die Beschwerden über die Post und den Paketdienst DHL nehmen eher zu statt ab.
Endlose Probleme bei DHL vor Weihnachten - Pakete kommen nicht an
Diese beiden Schönheiten haben ein schlüpfriges Geheimnis - sehen Sie es? 
Die beiden Freundinnen Sarah Reilly (30) und Maria Luciotti (30) sind totale Fitnessfans. Genau in einem solchem Studio wagten die beiden ein ganz besonderes Experiment …
Diese beiden Schönheiten haben ein schlüpfriges Geheimnis - sehen Sie es? 

Kommentare