+
Eine Frau steckt am Mittwoch in Köln ihren Finger in einen schmelzenden Schneehaufen. Der Schnee stammt von einer Werbeveranstaltung für einen Skiort in den Alpen.

Mitten im Super-Sommer

Wo kommt der Schneehaufen in Köln her?

  • schließen

Köln - Schnee  im Juli? "Leck mich en de Täsch!" So ähnlich staunten viele Kölner, als sie am Montag mitten in der Stadt einen Schneehaufen entdeckten. Ist es der Vorbote einer Kältewelle?  Mittlerweile ist das Rätsel gelöst.

Eine Frau fotografiert am Mittwoch in Köln einen schmelzenden Schneehaufen.

Eine Kölnerin steckte verblüfft ihren Finger in den schmelzenden Schneehaufen. Eine andere Frau knipste das Ding mit ihrer Digitalkamera. Allerdings hat das Phänomen keine natürliche Ursache. Wie die Nachrichtenagentur dpa mitteilt, wurde der Schneehaufen im Rahmen einer Werbeveranstaltung für einen Skiort in den Alpen künstlich hergestellt.

Also keine Bange: Der Super-Sommer kehrt bald zurück. Nach kurzer Verschnaufpause rollt schon die nächste Hitzewelle auf Deutschland zu. „Zum Wochenende hin wird überall im Land die 30-Grad-Marke geknackt“, sagte Meteorologin Dorothea Paetzold vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Mittwoch. Hoch „Antonia“ sorgt zunächst für hochsommerliche, aber nicht extreme Wärme, aber danach bringt Tief „Dirk“ heiße Luft aus Südwesten.

Sommer! Deutschlands Bikini-Schönheiten

Sommer! Deutschlands Bikini-Schönheiten

fro/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat das unangemessene Verhalten Berliner Polizisten in Hamburg bedauert, die Beamten aber auch gegen die harte Kritik verteidigt.
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
New York (dpa) - Eine U-Bahn ist in einem Tunnel im New Yorker Bezirk Harlem entgleist und hat dabei Dutzende Menschen leicht verletzt. 34 Menschen würden wegen leichter …
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Kommentare