Ein speziell geschulter Mitarbeiter wirft in einem zum Testraum umfunktionierten Produktionsreinraum einen Corona-Schnelltest in einen Abfallbehälter.
+
Die Stadt Köln erklärt, wie man sich im Falle eines positiven Corona-Schnelltests verhalten sollte.

Positives Ergebnis, was dann?

Kostenlose Corona-Schnelltests in Köln: Worauf kommt es an?

  • Nina Büchs
    vonNina Büchs
    schließen

Wie zuverlässig sind Corona-Schnelltests? Wie oft kann ich mich kostenlos testen lassen? Und was passiert bei einem positiven Ergebnis? Fragen und Antworten im Überblick.

Köln – In Köln*, Düsseldorf* und anderen Städten können Corona-Schnelltests seit März auch in Apotheken, bei Hausärzten und Testzentren einmal pro Woche kostenlos durch geschultes Personal durchgeführt werden. Corona-Schnelltests sind ein wichtiges Mittel im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Nordrhein-Westfalen*. Bevor man sich einem Test unterzieht, sollte man jedoch einiges über die Schnelltests und das genaue Vorgehen wissen.

So stellt sich zum Beispiel die Frage, wie genau das Testergebnis bei einem Antigen-Schnelltest eigentlich ist. Forscher der Charité Berlin haben dies genau untersucht und herausgefunden, dass je infektiöser die Person ist, desto genauer auch das Testergebnis ausfällt. Was die Stadt Köln im Falle eines positiven Schnelltest-Ergebnisses rät und was man vor der Testung wissen sollte*, berichtet 24RHEIN*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare