+
Wie das Albino-Känguru nach Deutschland kam, ist bisher völlig unklar.

Tierärztin muss Tier einschläfern

Krankes Känguru auf Türschwelle

Damsdorf/Michendorf - Känguru-Alarm in Brandenburg: Eine Frau hat in Damsdorf ein Wallaby auf ihrer Türschwelle entdeckt. Das Tier musste später eingeschläfert werden.

Weil das Albino-Känguru jedoch sehr krank war, musste es eine herbeigerufene Tierärztin später einschläfern. „Es war in einem ganz erbärmlichen Zustand“, sagte Veterinärin Maren Abt am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa und bestätigte einen Bericht der „Märkischen Allgemeinen“ (Freitag). Wallabys leben normalerweise in Australien. Umso erstaunter waren die Tierärztin und deren Bekannte, die das Tier auf ihrer Türschwelle entdeckt hatte. Wie es dorthin kam, ist völlig unklar. Möglicherweise habe der Besitzer das kranke Känguru ausgesetzt, sagte Abt. Erst Anfang Oktober war ein im Saarland ausgebrochenes Känguru gestorben. Es lief einer Autofahrerin in den Wagen.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausbruch aus Psychiatrie: Flüchtiger gefasst
In Kleve ist ein 35-Jähriger aus der psychiatrischen LVR-Klinik ausgebrochen. Wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte, ist der Flüchtige nun gefasst.
Ausbruch aus Psychiatrie: Flüchtiger gefasst
Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Gefangenen
Bedburg-Hau (dpa) - Die Polizei hat einen aus einer Psychiatrie am Niederrhein geflohenen Strafgefangenen gefasst. Das teilte die Staatsanwaltschaft Kleve mit. Der …
Polizei fasst flüchtigen Psychiatrie-Gefangenen
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Washington (dpa) - Durch puren Zufall ist die Polizei im US-Bundesstaat North Carolina auf ein großes Opium-Mohnfeld gestoßen und hat damit dem regionalen Drogenhandel …
Schlafmohn-Plantage im Millionenwert in den USA entdeckt
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte
Ein Auto fährt in Berlin die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Berliner U-Bahn-Treppe hinunter - sechs Verletzte

Kommentare