Krawalle in Bremen - Neun Polizisten verletzt

Bremen - Im Bremer Steintor-Viertel ist es in der Nacht zum Sonntag zu Krawallen gekommen, bei denen neun Polizisten verletzt wurden.

In dem Szene-Viertel treffen sich nach Angaben eines Polizeisprechers an Wochenenden immer wieder Menschen aus dem linken Spektrum, um auf einer Kreuzung Fußball zu spielen und so den Verkehr zu blockieren. An diesem Wochenende eskalierte die Situation jedoch: Polizisten seien unter anderem mit Steinen, Bierflaschen, Feuerwerkskörpern und Eisenstangen beworfen worden. Außerdem zielten die Randalierer mit Feuerwerkskörpern auf Autos. Die Polizei nahm sechs Menschen fest, sieben wurden in Gewahrsam genommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare