Krawalle in Bremen - Neun Polizisten verletzt

Bremen - Im Bremer Steintor-Viertel ist es in der Nacht zum Sonntag zu Krawallen gekommen, bei denen neun Polizisten verletzt wurden.

In dem Szene-Viertel treffen sich nach Angaben eines Polizeisprechers an Wochenenden immer wieder Menschen aus dem linken Spektrum, um auf einer Kreuzung Fußball zu spielen und so den Verkehr zu blockieren. An diesem Wochenende eskalierte die Situation jedoch: Polizisten seien unter anderem mit Steinen, Bierflaschen, Feuerwerkskörpern und Eisenstangen beworfen worden. Außerdem zielten die Randalierer mit Feuerwerkskörpern auf Autos. Die Polizei nahm sechs Menschen fest, sieben wurden in Gewahrsam genommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busfahrer attackierte Fahrgast - und bezahlt nun bitter dafür
Bei einer verbalen Auseinandersetzung mit einem Fahrgast wurde ein Düsseldorfer Busfahrer plötzlich handgreiflich. Er erhielt bereits seine gerechte Strafe für diesen …
Busfahrer attackierte Fahrgast - und bezahlt nun bitter dafür
Der Winter läuft zur Hochform auf
Deutschland erwartet die kältesten Tage dieses Winters. Die Minustemperaturen wirken sich direkt auf das Leben von Mensch und Tier aus - im Positiven und im Negativen.
Der Winter läuft zur Hochform auf
Weißer Hai greift Schwimmerin an
Sydney (dpa) - Ein Weißer Hai hat vor einem Strand bei Sydney eine Schwimmerin angegriffen. Die 55 Jahre alte Frau habe schwere Verletzungen erlitten, teilten …
Weißer Hai greift Schwimmerin an
US-Horror-Haus: Weitere Vorwürfe gegen Eltern
Riverside (dpa) - Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, muss sich wegen weiteren Vorwürfen …
US-Horror-Haus: Weitere Vorwürfe gegen Eltern

Kommentare