In diesem Auto starb der Mann an der L3210 bei Mörlenbach im Kreis Bergstraße.
+
In diesem Auto starb der Mann an der L3210 bei Mörlenbach im Kreis Bergstraße.

Feurwehr im Einsatz

Auto geht nach Unfall auf Landstraße in Flammen auf: Fahrer stirbt

  • Marcel Richters
    vonMarcel Richters
    schließen

Die Rettung kam zu spät. Nach einem Unfall auf einer Landstraße bei Mörlenbach im Kreis Bergstraße ist ein Mann in seinem Auto gestorben.

  • Ein Mann ist bei einem Unfall auf der L3210 gestorben
  • Sein Auto ging bei Mörlenbach (Kreis Bergstraße) in Flammen auf
  • Der Mann konnte nicht mehr gerettet werden

Mörlenbach - Ein Mann ist am Mittwoch (13.05.2020) in seinem Auto auf der L3120 bei Mörlenbach im Kreis Bergstraße gestorben. Sein Wagen hatte nach einem Unfall Feuer gefangen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 45-jährige Mann aus Wald-Michelbach gegen 13.30 Uhr mit seinem Auto von der Fahrbahn der L3120 abgekommen und zwischen Mörlenbach und Bonsweiher im Kreis Bergstraße gegen einen Baum geprallt. Daraufhin ging der Wagen in Flammen auf.

Unfall auf Landstraße im Kreis Bergstraße: Keine Chance auf Rettung 

Zwar befanden sich Feuerwehren aus dem Kreis Bergstraße schon in der Anfahrt, bevor der Wagen in Brand stand, aber es zeigte sich bereits eine starke Rauchentwicklung. Der Fahrer des Autos war eingeklemmt. Als die Feuerwehr am Unfallort eintraf, stand das Auto bereits voll in Flammen. Der Mann konnte nicht mehr aus seinem Auto gerettet werden. 

Warum der Wagen in Flammen aufging, ist Gegenstand laufender Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr war mit zahlreichen Kräften am Unfallort. Auch ein Baum ging durch den Unfall teilweise in Flammen auf. Die L3210 war für vier Stunden zwischen Mörlenbach und Bonsweiher im Kreis Bergstraße voll gesperrt.

Unfallzahlen in Deutschland sind rückläufig

Trotz Vorfällen wie diesen gehen die Unfallzahlen in Deutschland zurück. Im Jahr 2019 sind in Deutschland nach Informationen des Statistischen Bundesamtes insgesamt 3.059 Menschen ums Leben gekommen. Das sind 216 Todesopfer oder 6,6 Prozent weniger als im Vorjahr 2018. Damit erreichte die Zahl der Verkehrstoten den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor mehr als 60 Jahren.

Weniger Tote durch Unfälle in Hessen

2019 ist es zu etwas mehr Unfällen auf Hessens Straßen gekommen, allerdings forderten die Unfälle weniger Todesopfer. In Hessen kamen im Jahr 2019 bei Unfällen 224 Menschen ums Leben, das sind 15 weniger als im Jahr 2018. Das hessische Innenministerium registrierte laut Informationen der Deutschen Presse-Agentur 149.440 Unfälle im Jahr 2019, ein Anstieg von 1,7 Prozent im Vergleich zu 2018.

Den stärksten prozentualen Rückgang der Verkehrstoten 2019 in Deutschland gab es bei den Motorradfahrern. Insgesamt starben bei Unfällen mit Motorrädern 105 oder 15,1 Prozent weniger Menschen.

Bei einem anderen Unfall im Kreis Bergstraße kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Ein weiterer Unfall, ebenfalls im Kreis Bergstraße, wurde von einem Hasen verursacht.

mr/ots/KeutzTV

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Viel tödlicher als Covid-19“: Heftiger Streit zwischen China und Nachbarland über angeblich neue Lungenentzündung
China kommt in der Coronavirus-Pandemie nicht zur Ruhe. Die chinesische Botschaft warnt vor einer angeblich neuartigen Lungenentzündung in Kasachstan - das Nachbarland …
„Viel tödlicher als Covid-19“: Heftiger Streit zwischen China und Nachbarland über angeblich neue Lungenentzündung
Wetter in Deutschland: Nach Tropensturm-Alarm nun die Sommer-Wende - doch eine Region hinkt hinterher
Das Wetter lässt in vielen Teilen Deutschlands zu wünschen übrig. Dann raste auch noch ein Tropensturm auf Deutschland zu. Alle Informationen im Wetter-Ticker.
Wetter in Deutschland: Nach Tropensturm-Alarm nun die Sommer-Wende - doch eine Region hinkt hinterher
Komet „Neowise“ jetzt mit bloßem Auge zu sehen - Beobachtung auch in Deutschland möglich
Im Juli ist der Komet namens Neowise mit bloßem Auge am Himmel zu bestaunen. Noch erstrahlt er nicht in vollem Glanz, doch schon bald ist es so weit.
Komet „Neowise“ jetzt mit bloßem Auge zu sehen - Beobachtung auch in Deutschland möglich
Immun nach Corona-Infektion? Münchner Chefarzt präsentiert jetzt Erkenntnisse - R-Wert steigt wieder
Eine Umfrage zur Corona-Maskenpflicht in Deutschland fällt drastisch aus. Unterdessen präsentiert ein Münchner Chefarzt Erkenntnisse zur Immunität nach einer Infektion.
Immun nach Corona-Infektion? Münchner Chefarzt präsentiert jetzt Erkenntnisse - R-Wert steigt wieder

Kommentare