+
Dennis Fleuren/Feuerwehr Goc

Frontalzusammenstoß

Kreis Kleve: Tödlicher Zusammenstoß zweier Autos

Bei einem Frontalzusammenstoß sind bei Goch (Kreis Kleve) zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein Autofahrer war bei regennasser Fahrbahn von der Spur abgekommen, danach in ein anderes Auto gerast.

Das Wrack eines Autos steht am 24.07.2017 in Goch (Nordrhein-Westfalen) an der Straße. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 67 bei Goch (Kreis Kleve) sind am Montag zwei Menschen ums Leben gekommen. Ein 30-jähriger Fahrer war nach Polizeiangaben mit seinem Wagen auf regennasser Fahrbahn von seiner Spur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Dort stieß er gegen den Kleinwagen einer 55-jährigen Frau. Die Frau konnte nur noch tot aus ihrem Wagen geborgen werden, der 30-Jährige erlag kurz nach der Bergung im Rettungswagen seinen Verletzungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen
Sternschnuppen im Oktober 2017: In der Nacht waren am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So konnten Sie die Orioniden nachts sehen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare