+
Papst Benedikt XVI. verfolgt die Prozession, mit der Gläubige an die Leidensstationen Jesu erinnern (Archivbild).

Kreuzweg mit dem Papst in Rom - Prozession in Jerusalem

Rom/Jerusalem - Die Osterfeierlichkeiten in Rom werden am Karfreitag mit dem traditionellen Kreuzweg fortgesetzt. Was in Rom und in Jerusalem passieren soll:

Papst Benedikt XVI. verfolgt die Prozession, mit der Gläubige an die Leidensstationen Jesu erinnern. Die Meditationen dazu wurden von einem italienischen Ehepaar verfasst. Eine kurze Ansprache Benedikts beendet die beliebte Zeremonie, die als eine der schönsten Andachten im römischen Kirchenjahr gilt.

In Jerusalem werden tausende Christen zur Prozession durch die Via Dolorosa erwartet, dem Leidensweg Jesu. In das Heilige Land sind in der Karwoche nach israelischen Behördenangaben 125 000 Touristen aus dem Ausland gereist. Der Überlieferung nach wurde Jesus am Karfreitag gekreuzigt.

Papst Benedikt XVI. zu Besuch bei Fidel Castro

Papst Benedikt XVI. zu Besuch bei Fidel Castro

Besonders voll dürfte es in Jerusalem auch deshalb werden, weil die Juden ihr Pessach-Fest feiern. Das einwöchige Fest gehört zu den wichtigsten jüdischen Festen und beginnt in diesem Jahr am Karfreitag. Die Juden erinnern damit an den Auszug der Israeliten aus der Sklaverei in Ägypten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Drei-Meter-Tier im Meer gesichtet
Auf der thailändischen Urlauberinsel Phuket herrscht Krokodil-Alarm: Einheimische haben vor der Küste eigenen Angaben zufolge mehrfach ein etwa drei Meter langes …
Krokodil-Alarm auf beliebter Ferieninsel: Drei-Meter-Tier im Meer gesichtet
Hai-Attacke am Strand nahe New York: Zwei Kinder verwundet
Zwei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren sind an einem Strand nahe New York von Haien gebissen worden.
Hai-Attacke am Strand nahe New York: Zwei Kinder verwundet
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Ein Angler hat angeblich einen Monster-Karpfen entdeckt! Ein Foto postete der Mann bei Facebook. Doch woher kommt der Riesen-Fisch wirklich?
Angler entdeckt angeblich diesen Monster-Karpfen im Fluss! Woher kommt dieser Riesen-Fisch?
Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst
Ein nach dem Tod einer Patientin geflüchteter brasilianischer Schönheitschirurg mit dem Spitznamen Dr. Popo ist gefasst.
Dr. Popo nach Tod einer Patientin in Brasilien gefasst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.