Wohnungseinbrüche stark gestiegen

Berlin - Alle vier Minuten wird in Deutschland eine Wohnung aufgebrochen. Nach der neuesten polizeilichen Kriminalstatistik nahmen die Wohnungseinbruchsdiebstähle im vergangenen Jahr bundesweit um 9,3 Prozent auf 132.595 Fälle zu.

Das berichtet die Zeitung “Bild am Sonntag“. Das ist der höchste Wert seit zehn Jahren. Bei mehr als 80 Prozent der Delikte blieben die Täter unerkannt. Die Aufklärungsquote betrug nur 16,2 Prozent. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) will die Kriminalstatistik am kommenden Mittwoch in Berlin vorstellen.

Die durch Wohnungseinbrecher verursachten Schäden erreichen derweil einen Höchststand. “Die Kosten kletterten deutlich nach oben. Insgesamt zahlten die deutschen Hausratversicherer rund 430 Millionen Euro, ein Plus gegenüber 2010 von 23 Prozent und so viel wie zuletzt vor 13 Jahren“, sagte Christian Lübke, Einbruchsspezialist beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Die Schäden würden größer, weil sich “in immer mehr Haushalten teure elektronische Geräte wie Laptops und Smartphones befinden“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Patienten mit gefährlichem Hefepilz
Ein neuer Hefepilz treibt auf der Welt sein Unwesen. Auch in Deutschland wurde der erstmals 2009 nachgewiesene Erreger bereits gefunden. Zwar steigt die Zahl bekannter …
Mehr Patienten mit gefährlichem Hefepilz
Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht
Blumen, Kerzen, ein BVB-Schal am Zaun: An der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule trauern Schüler und Lehrer um einen 14-Jährigen, der am Vortag erstochen worden war. Ein …
Nach Bluttat in Lünen beginnt wieder Unterricht
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Wenn Autos erst einmal vollautomatisch fahren, scheidet der Mensch als Unfallursache aus, hoffen Optimisten. Doch solange der Fahrer beim teilautomatisierten Fahren hin …
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Teletubbies-Drama: Tinky-Winky ist tot 
Der Darsteller von Teletubbie Tinky Winky, Simon Shelton, ist tot. Das berichtete der britische Fernsehsender BBC am Dienstag unter Berufung auf seinen Sohn.
Teletubbies-Drama: Tinky-Winky ist tot 

Kommentare