Riesenschock am Flughafen

Krokodil entwischt im Flugzeug aus Käfig

Sydney - Ein Krokodil ist während eines Fluges in Australien aus seinem Käfig ausgebrochen und hat den Frachtraum inspiziert.

Der Schreck der Gepäckabfertiger war groß, als sie das Tier bei der Landung in Melbourne zwischen den Frachtkisten fanden. Es konnte ohne Zwischenfall eingefangen werden. Die Fluggesellschaft Qantas bestätigte den Zwischenfall von vergangener Woche am Montag.

Ratte an Bord! Die 10 tierischsten Flugpassagiere

Ratte an Bord! Die 10 tierischsten Flugpassagiere

Die Frachtfirma Australia Air Express untersuche, wie das Tier aus dem Käfig kam, sagte eine Sprecherin. Nach Medienberichten handelte es sich um ein kleines Krokodil: Es war nur 60 Zentimeter lang.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Eine Mutter aus Texas wollte ihre Kinder eine Lehre erteilen und sperrte sie ins Auto - bei 33 Grad Außentemperaturen. Dann nahm sie Drogen und schlief ein. 
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat. Dann steht das Zuckerfest mit Fastenbrechen an. Alle Regeln, Zeit und Bräuche finden Sie hier zusammengefasst.
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Dippoldiswalde (dpa) - Ein Zwölfjähriger hat beim Unkrautvernichten in Sachsen versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesteckt. Der Junge beseitigte mit einem …
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an

Kommentare