+
Das "Krümelmonster"hat sich nach dem Wiederauftauchen des goldenen Kekses wieder gemeldet. Dem Brief ist ein Foto beigefügt worden. Es wurde offenbar unmittelbar vor dem Diebstahl am Hauptsitz des Unternehmens aufgenommen.

Was es jetzt noch fordert

Neuer Brief vom "Krümelmonster"

Hannover - Nach dem Wiederauftauchen des goldenen Kekses, hat sich das erpresserische „Krümelmonster“ mit einem neuen Brief zu Wort gemeldet.

Die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ bekam wieder einen Brief von den mutmaßlichen Dieben des Bahlsen-Wahrzeichens, wie das Blatt am Donnerstag online berichtete. In dem Schreiben heißt es: „Der Keks ist zurück und der Werni freut sich ganz dolle. Aber denke dran: Nicht die ohne Schokolade!“ Dem Schreiben sei ein Foto beigefügt worden. Es wurde demnach offenbar unmittelbar vor dem Diebstahl am Hauptsitz des Unternehmens aufgenommen. Der Brief liegt inzwischen der Polizei vor. „Wir überprüfen ihn“, sagte eine Polizeisprecherin.

Krümelmonster klaut Bahlsen-Keks: Der Fall in Bildern

Krümelmonster klaut Bahlsen-Keks: Der Fall in Bildern

Der goldene Keks der Firma Bahlsen war am Dienstag nach tagelanger schlagzeilenträchtiger Suche am Hals des Sachsenrosses vor der Leibniz Universität in Hannover aufgetaucht. Seitdem untersucht das Landeskriminalamtes in Hannover das Firmenwahrzeichen auf mögliche Spuren

Firmenchef Werner M. Bahlsen, der von dem Briefschreiber als „Werni“ bezeichnet wird, hatte erleichtert reagiert. Das Unternehmen hatte eine Spende von 52 000 Kekspackungen an 52 soziale Einrichtungen angekündigt, wenn das 20 Kilogramm schwere Wahrzeichen zurückgegeben wird. Nach dem neuen Brief legt das „Krümelmonster“ wohl großen Wert auf Kekse mit Schokoladenüberzug.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Impfgegnerin scheitert vor dem BGH
Angst vor Impfschäden, Misstrauen gegenüber den Ärzten: Im Gegensatz zum Vater des Kindes wollte eine Mutter keine Impfungen für ihr Kind. Nun hat der Bundesgerichtshof …
Impfgegnerin scheitert vor dem BGH
Deutsche zufrieden mit Wohlstand, aber besorgt über Zukunft
Dem Großteil der Menschen in Deutschland geht es nach eigenem Empfinden wirtschaftlich gut. Aber die Menschen haben zugleich immer mehr Angst vor der Zukunft. Wie passt …
Deutsche zufrieden mit Wohlstand, aber besorgt über Zukunft
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Sie dachte, er sei eine Fälschung und hatte keine Ahnung, wie wertvoll der Stein in Wirklichkeit war: Ein Billig-Kauf im Ramschladen ist für eine Britin zum unverhofften …
Frau kauft diesen Diamantring in Ramschladen - jetzt ist sie reich
Mann tötet seine Eltern, dann ruft er die Polizei
In einer Essener Wohnung hat womöglich ein Sohn seine Eltern erstochen. Der 38-Jährige rief selbst die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war er schwer verletzt.
Mann tötet seine Eltern, dann ruft er die Polizei

Kommentare