Kubanerin feierte ihren 126. Geburtstag

Ceiba Hueca/Kuba - Die Kubanerin Juana Bautista de la Candelaria Rodriguez hat nach Angaben ihrer Freunde und Verwandten am Mittwoch ihren 126. Geburtstag gefeiert.

Damit wäre sie der älteste noch lebende Mensch. Allerdings wird dieser Anspruch von der in Los Angeles beheimateten Gerontology Research Group, die solche Fälle für das “Guinness Buch der Weltrekorde“ prüft, bislang nicht anerkannt. Die Frau sei im Besitz eines standesamtlichen Dokuments, das den 2. Februar 1885 als ihren Geburtstag ausweise, berichtete die kubanische Nachrichtenagentur Prensa Latina.

Demnach sei sie damals in dem Ort Ceiba Hueca im Süden Kubas geboren worden. Noch heute lebt sie dort. Im vergangenen Jahr berichteten die kubanischen Staatsmedien groß über ihren 125. Geburtstag. Nach Angaben der Gerontology Research Group gilt aktuell die 114-jährige US-Bürgerin Besse Cooper mit einem Alter von 114 Jahren als ältester lebender Mensch.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare