+
Das Wallaby-Baby wird nun mit der Flasche aufgezogen.

Beide haben ihre Mamas verloren

Zoo kümmert sich um zwei verwaiste Wallaby-Babys

Sydney - „Khaleesi“ und „Alkira“ heißt der jüngste Zuwachs des Zoos in Sydney. Ein trauriges Schicksal hat sie beide zu Waisen und zu Freunden gemacht.

In einem Zoo in Sydney sind zwei verwaiste Wallaby-Babys vorgestellt worden. Die beiden Weibchen seien von Hand und mit der Flasche aufgezogen worden, teilte der Taronga Zoo Sydney am Freitag mit. Beide seien unabhängig voneinander gefunden worden, könnten sich aber anfreunden. Die Mütter von „Khaleesi“ und „Alkira“ seien von Autos angefahren und getötet worden. Als ein Zoo-Mitarbeiter „Alkira“ fand, saß diese den Angaben zufolge sogar noch im Beutel ihrer toten Mutter. Die Pfleger päppelten die kleinen Sumpfwallabys mit der Flasche auf und bastelten sogar einen Ersatz-Beutel. Wallabys sind mit Kängurus verwandt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Jugendliche sollen Feuer in Freiburger Schule gelegt haben
Rund zwei Wochen nach einem Feuer in einer Freiburger Schule hat die Polizei zwei verdächtige Jugendliche ermittelt.
Zwei Jugendliche sollen Feuer in Freiburger Schule gelegt haben
Lawinengefahr in den Alpen sinkt weiter
Davos/Zermatt/St. Anton (dpa) - Überwiegend bei Sonnenschein ist die Lawinengefahr in den Alpen weiter zurückgegangen. Für die Schweiz galt am Mittwoch Gefahrenstufe 3 …
Lawinengefahr in den Alpen sinkt weiter
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Wenn Autos erst einmal vollautomatisch fahren, scheidet der Mensch als Unfallursache aus, hoffen Optimisten. Doch solange der Fahrer beim teilautomatisierten Fahren hin …
Forscher warnen vor Risiken des teilautomatisierten Fahrens
Nach schrecklichem Flugunglück: Tote geborgen und identifiziert
ach der Kollision eines Sportflugzeuges und eines Rettungshubschraubers in der Luft im Kreis Karlsruhe sind die vier Toten geborgen. Die Männer wurden inzwischen auch …
Nach schrecklichem Flugunglück: Tote geborgen und identifiziert

Kommentare