+

In der Steiermark

Kuhherde verfolgt deutsche Wanderer und attackiert sie

Eine Kuhherde hat ein deutsches Ehepaar auf der Turracher Höhe in der Steiermark verfolgt. Die Frau wurde überrannt und schwer verletzt. 

Wie kleinezeitung.at berichtet, ist das Ehepaar aus Deutschland am Montag dort gewandert, seinen großen Hund führte der Mann an der Leine. Die Frau soll zehn Meter dahinter gelaufen sein. Als das Paar und der Hund schon an den Kühen und Kälbern vorbeigegangen war, hätten die Tiere unruhig reagiert und das Paar und den Hund schließlich verfolgt. Die Wanderin sei unter die Hufe der Tiere geraten und habe sich schwer verletzt: mehrere Brüche und Schwellungen am Kopf.

Ihr leicht verletzter Mann schaffte es schließlich, die Kühe mit seinem Spazierstock zu verscheuchen. Der Hund sei weggerannt. 

Lesen Sie hier zum Thema Kuh-Attacken, wie Sie sich auf Wanderungen richtig verhalten.

sah

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro lagen im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Er soll in seiner Firma das Feuer eröffnet und drei Menschen erschossen haben - jetzt ist der 37-jährige Verdächtige nach einer Großfahndung an der Ostküste der …
Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Genf (dpa) - Rund 15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 5,6 …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
Ein 39-jähriger Mann soll seine fünfjährige Tochter entführt und damit gedroht haben, sich und das Kind umzubringen.
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten

Kommentare