+
Jhonny Barrios steht zwischen zwei Frauen - hier eine davon

Kumpel soll nun für Potenzmittel werben

Copiapó - Einer der aus der chilenischen Kupfer- und Goldmine geretteten Kumpel wurde am Freitag (Ortszeit) von einem Hersteller von Potenzmitteln gesucht.

Lesen Sie auch:

König Juan Carlos freut sich über erfolgreiche Rettung

Kumpel will kein Star sein - und Bergarbeiter bleiben

Papst empfiehlt Bergleute der Güte Gottes

Freudentränen im Camp der Hoffnung

Chiles Präsident Piñera an der Mine eingetroffen

Chile: Rettung der Kumpel hält die Welt im Atem

Kumpel-Rettung: So läuft die Bergung ab

Wie der Chef unter Tage die Kumpel lenkte

Merkel erleichtert über gelungene Rettungsaktion

Chilenische Kumpel kämpfen um Privatsphäre

Jhonny Barrios war als der “Untreue von Atacama“ bekanntgeworden. Der Bergmann hatte neben seiner Ehefrau auch noch eine Geliebte. Sein amouröses Doppelleben war aufgeflogen, als sich nach dem Unglück am 5. August die Ehefrau und die Geliebte bei der Mine San José in der Atacama-Wüste über den Weg liefen.
Die beiden Frauen waren sogar aufeinander losgegangen und mussten von der Polizei getrennt werden. Das chilenische Unternehmen “Men's Quality“ will Barrios nach eigenen Angaben nun für eine Werbeaktion gewinnen.

dpa

"Ein bisschen wie die Mondlandung": Pressestimmen zur Chile-Rettung

"Ein bisschen wie die Mondlandung": Pressestimmen zur Chile-Rettung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einkaufsgebäude in Teheran bricht zusammen
Teheran (dpa) – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Es wird befürchtet, dass viele Feuerwehrmänner, …
Einkaufsgebäude in Teheran bricht zusammen
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen.
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Köln (dpa) - Raserei im Straßenverkehr halten fast drei Viertel der Bundesbürger für ein großes Problem. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des …
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia

Kommentare