+
Beim vergangenen Mittwochslotto waren die Zahlen 9, 10, 11, 12, 13 und 37 gezogen worden. 

"Reiner Zufall“

Kuriose Lotto-Reihe: Jetzt spricht ein Gewinner

Münster - Wie kommt man darauf, fünf aufeinanderfolgende Zahlen anzukreuzen? Einer der drei Lottogewinner, der beim vergangenen Mittwochslotto auf die kuriose Reihe getippt hatte, lüftete jetzt das Geheimnis.

„Die Zahlen haben keine spezielle Bedeutung für mich, mein Tipp war reiner Zufall“, verriet der Glückspilz aus dem Raum Dortmund nach Angaben von Westlotto. Weder ein Geburtstagsdatum noch das Alter eines Familienmitglieds oder Ziffern eines Nummernschildes seien bei dem „Fünfling“ 9-10-11-12-13 plus 37 im Spiel gewesen, teilte die Lottogesellschaft am Freitag in Münster mit. „Es war nichts von alledem“, habe der Gewinner erklärt.

Dass es mit einem „Sechser“ nur zu einem Gewinn von rund 263.000 Euro gereicht habe, störe den Mann keineswegs. „Für eine solche Zahlenreihe ist die Quote ausgezeichnet. Ich freue mich unheimlich über jeden Cent meines Gewinns“, habe er sein Glück kommentiert. Auch ein weiterer Gewinner stammt aus NRW.

„Und wieder zeigt sich: Es bedarf keiner ausgeklügelten Strategie, um die richtigen Kreuzchen auszuwählen“, bilanzierte Westlotto. „Lotto ist und bleibt eben ein reines Glücksspiel.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Sophia: Tatverdächtiger in Spanien festgenommen - Polizei durchkämmt Waldstück
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia Lösche vermisst. Die letzte Spur führt zu einem unbekannten Lastwagenfahrer, mit dem sie in ihre bayerische …
Vermisste Sophia: Tatverdächtiger in Spanien festgenommen - Polizei durchkämmt Waldstück
Umfrage: Essen wichtigster Faktor für Gesundheit
Ob in den Supermärkten von Berlin, Peking oder New York: Weltweit bringt die Lebensmittelindustrie immer mehr angeblich oder tatsächlich gesunde Lebensmittel auf den …
Umfrage: Essen wichtigster Faktor für Gesundheit
Fünf Verletzte bei Explosion in Londoner U-Bahn-Station - kein Terror-Verdacht
Aufregung im Norden von London am Dienstagabend. In einer U-Bahn-Station sind am Dienstagabend bei einer Explosion fünf Menschen verletzt worden.
Fünf Verletzte bei Explosion in Londoner U-Bahn-Station - kein Terror-Verdacht
Eltern mit wenig Bildung: Kinder landen vor Bildschirmen
Wenn die Eltern lesen, lesen auch die Kinder. Wenn die Eltern auf Bildschirme starren, tun es ihnen die Kleinen gleich. Besonders in bildungsfernen Familien kommt es …
Eltern mit wenig Bildung: Kinder landen vor Bildschirmen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.